VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry Sie werden Paten

Herzogin Meghan, Prinz Harry
© Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry sollen die Patenschaft für das noch ungeborene Kind ihrer Freundin Violet von Westenholz übernehmen. Die soll das Paar 2016 miteinander verkuppelt haben

Im Juli lassen Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, ihren Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor in Windsor taufen. Die Zeremonie soll in der St. George's Kappelle stattfinden. Dort hatte das Paar letztes Jahr geheiratet. Wer die Patenschaft für Archie übernimmt, ist noch nicht bekannt. Doch wie "Express" jetzt berichtet, sollen der Prinz und seine Frau bald selbst zu Taufpaten werden.

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Dieser Frau verdanken sie ihr Glück

Violet von Westenholz, 33, die seit ihrer Kindheit mit dem Prinzen befreundet ist, soll laut "Daily Mail" ihr erstes Kind erwarten. Die PR-Expertin traf Herzogin Meghan, die damals noch als Schauspielerin arbeitete, vor ein paar Jahren durch ihre Arbeit für die Modemarke Ralph Lauren. Sie war es, die Meghan und Harry zu einem ersten Date überredete. Es gilt als sicher, dass sie die Royals bitten wird, die Patenschaft für ihr Baby zu übernehmen.

Wer wird Taufpate von Baby Archie?

Britische Medien berichten, dass Violet, die die Tochter eines Barons ist und oft mit Prinz Harry und Prinz William, 36, in den Skiurlaub fuhr, gute Chancen hat, Taufpatin von Archie zu werden. Auch Serena Williams, 37, und Zara Tindall, 38, gelten als mögliche Paten. Violet hatte die "Suits"-Darstellerin und den Prinzen vor drei Jahren überredet, sich auf ein Blind Date einzulassen. "Ich hatte keine Ahnung, wer Meghan Markle ist", hatte Prinz Harry in seinem Verlobungs-Interview zugegeben. Mittlerweile ist er seit über einem Jahr mit der Amerikanerin verheiratet. Die Geburt von Archie im Mai machte das Glück des Paares perfekt.

Verwendete Quellen: Express.uk

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken