Schwangere Herzogin Meghan: Details zum Geburtstermin des Kindes mit Prinz Harry

Baby Sussex wird von Royal-Fans sehnlichst erwartet. Herzogin Meghan hat bei einem Termin über ihre Schwangerschaft gesprochen und einen Hinweis zum Geburtstermin geliefert

Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
Über den Geburtstermin des ersten Kindes von Herzogin Meghan und Prinz Harry wurde in den vergangenen Wochen viel geschrieben. Doch nun hat die werdende Mutter höchstpersönlich mit royalen Fans darüber geplaudert.

Das erste Baby von Herzogin Meghan, 37, und , 34, wird mit Spannung erwartet. Bei einem Termin des Herzogpaares im britischen Birkenhead am heutigen 14. Januar hat die werdende Mama Details zum Geburtstermin ausgeplaudert.

Herzogin Meghan plaudert über Schwangerschaft

"Meghan hat den Fans in Birkenhead gesagt, dass sie im sechsten Monat schwanger ist", twittert Emily Nash, die royale Korrespondentin für das Magazin "Hello". Baby Sussex werde Ende April, Anfang Mai zur Welt kommen, soll Meghan konkret geworden sein. Nicht das erste Mal, dass die 37-Jährige über den Geburtstermin plaudert. 

Am Dienstag (25. Dezember) besuchten sie und Harry zusammen mit anderen Mitgliedern der britischen Königsfamilie wie , 36, und , 36, den alljährlichen Weihnachtsgottesdienst in Sandringham. In der Menschenmenge, die die Royals auf dem Weg zur Kirche erwartete, stand laut Informationen des Magazins "Hello" auch Karen Anvil. Die Amateurfotografin, die den Moment auf ihrem offiziellen Twitter-Account festhielt, soll kurz mit Herzogin Meghan geplaudert haben. Die hatte ihren wachsenden Babybauch an dem Tag in einen  Mantel von gehüllt. Auf Anvils Frage, ob sie aufgeregt sei, habe Meghan geantwortet, dass sie die Schwangerschaft "schon fast geschafft" habe. Ein Statement, das eigentlich vermuten ließ, dass das Baby früher erwartet wird als gedacht.  

Royal Baby wird erwartet

Obwohl vom Palast kein offizieller Geburtstermin bekanntgegeben wurde, war man nach der Bekanntgabe der Schwangerschaft im Oktober 2018 davon ausgegangen, dass das Kind im März oder April 2019 zur Welt kommen würde. Dies scheint sich mit Herzogin Meghan aktueller Aussage aus Birkenhead zu decken. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Ton in Ton: Von Kopf bis Fuß in Beige gekleidet, besucht Herzogin Meghan eine Tierschutzorganisation im Norden Londons und sorgt bei Fashionistas für eine ordentliche Überraschung. Denn: Die Schwangere trägt ein körperbetontes Viskose-Kleid aus der Maternity-Kollektion von H&M für 30 Euro und präsentiert darin stolz ihren wachsenden Babybauch.
Nicht nur das Dress selbst betont Meghans schlanke Beine, sondern auch ihre beigefarbenen High Heels. Stilsicher kombiniert sie zu dem Look einen Armani-Mantel und eine Handtasche von Stella McCartney.
Strahlend schön! Meghan zeigt sich bei ihrem aktuellsten Auftritt in einem knallroten Mantel von Sentaler. Ihren kugelrunden Babybauch darunter setzt sie mit einem weiteren farblichen Highlight in Szene.
In einem violetten Kleid von Babaton für Aritzia und roten High-Heels zieht Meghan alle Blicke auf sich. Immer wieder hält sie ihre Hand an ihren Bauch.

318

Verwendete Quellen: Hello, Twitter

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema