Schwangere Herzogin Meghan: Details zum Geburtstermin des Kindes mit Prinz Harry

Baby Sussex wird von Royal-Fans sehnlichst erwartet. Herzogin Meghan hat bei einem Termin über ihre Schwangerschaft gesprochen und einen Hinweis zum Geburtstermin geliefert

Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
Über den Geburtstermin des ersten Kindes von Herzogin Meghan und Prinz Harry wurde in den vergangenen Wochen viel geschrieben. Doch nun hat die werdende Mutter höchstpersönlich mit royalen Fans darüber geplaudert.

Das erste Baby von Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, wird mit Spannung erwartet. Bei einem Termin des Herzogpaares im britischen Birkenhead am heutigen 14. Januar hat die werdende Mama Details zum Geburtstermin ausgeplaudert.

Herzogin Meghan plaudert über Schwangerschaft

"Meghan hat den Fans in Birkenhead gesagt, dass sie im sechsten Monat schwanger ist", twittert Emily Nash, die royale Korrespondentin für das Magazin "Hello". Baby Sussex werde Ende April, Anfang Mai zur Welt kommen, soll Meghan konkret geworden sein. Nicht das erste Mal, dass die 37-Jährige über den Geburtstermin plaudert. 

Am Dienstag (25. Dezember) besuchten sie und Harry zusammen mit anderen Mitgliedern der britischen Königsfamilie wie Herzogin Catherine, 36, und Prinz William, 36, den alljährlichen Weihnachtsgottesdienst in Sandringham. In der Menschenmenge, die die Royals auf dem Weg zur Kirche erwartete, stand laut Informationen des Magazins "Hello" auch Karen Anvil. Die Amateurfotografin, die den Moment auf ihrem offiziellen Twitter-Account festhielt, soll kurz mit Herzogin Meghan geplaudert haben. Die Herzogin von Sussex hatte ihren wachsenden Babybauch an dem Tag in einen  Mantel von Victoria Beckham gehüllt. Auf Anvils Frage, ob sie aufgeregt sei, habe Meghan geantwortet, dass sie die Schwangerschaft "schon fast geschafft" habe. Ein Statement, das eigentlich vermuten ließ, dass das Baby früher erwartet wird als gedacht.  

Royal Baby wird erwartet

Obwohl vom Palast kein offizieller Geburtstermin bekanntgegeben wurde, war man nach der Bekanntgabe der Schwangerschaft im Oktober 2018 davon ausgegangen, dass das Kind im März oder April 2019 zur Welt kommen würde. Dies scheint sich mit Herzogin Meghan aktueller Aussage aus Birkenhead zu decken. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

So bodenständig kann ein Royal aussehen! Bei ihrem ersten Auftritt nach dem "Megxit" im Downtown Eastside Women's Centre in Vancouver beweist Herzogin Meghan in Jeans und Strickpullover Bodenständigkeit.
Back to Business: Gehüllt in einen marineblauen Wollmantel von Massimo Dutti wird Herzogin Meghan in London gesichtet. Für den Besuch des National Theaters wählt sie einen schicken Business-Look, der an ihre vergangene "Suits"-Zeit erinnert. Zu einem blauen, weit aufgeknöpften Hemd, das sie in ihre schwarze Anzughose gesteckt hat, trägt die Herzogin elegante Pumps. Außerdem hat sie ihre langen Haare ganz ladylike zu einer Hochsteckfrisur zusammengebunden.
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind zurück. In einem beigen Mantel und einer tollen Kombi aus braunem Satinrock von Massimo Dutti und braunem Rollkragenpullover zeigt sich eine strahlende Meghan bei ihrer Ankunft am Canada House in London. 
Dazu trägt sie ihr Haar offen. Selbst die Pumps sind farblich perfekt auf den Look abgestimmt - einzig die nackten Beine überraschen, herrschen in London doch noch winterliche Temperaturen. 

447

Verwendete Quellen: Hello, Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals