Einmal so schick sein wie Meghan: Die Herzogin gibt Stylingtipps

Als frischgebackene Schirmherrin besucht Herzogin Meghan am Donnerstag (10. Januar) die Wohltätigkeitsorganisation „Smart Works“ und zeigt den anwesenden Frauen, wie sie sich modebewusster kleiden können

Herzogin Meghan gibt bei der Organisation "Smart Works" Stylingtipps
Letztes Video wiederholen
Herzogin Meghan ist eine echte Stil-Ikone und bekannt für ihr gutes Gespür in Sachen Mode. Bei ihrem Besuch der Organisation "Smart Works" erfüllt die 37-Jährige wahre Modeträume.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Zum Gottesdienst am "Commonwealth Day" in London zeigen sich Herzogin Meghan und Prinz Harry Seite an Seite. Mit ihrem Komplett-Look von Victoria Beckham wählt sie an diesem Tag bereits den zweiten Designer-Look, der gerade vom Runway kommt. 
Zu ihrem weißen Kleid mit grünem Kettenmuster kombiniert sie eine farblich passende Satin-Clutch. Für die nächsten Monate sind offiziell keine Auftritte geplant - kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes ist es nicht unwahrscheinlich, dass sich Meghan bald in den Mutterschutz verabschiedet. 
Die Frau von Prinz Harry macht an diesem Nachmittag vor allem mit ihrem weißen Hut von sich reden. Ihr dunkles Haar hat sie zu einem schicken Dutt im Nacken zusammengeknotet. Ein natürliches Make-up lässt sie strahlen. 
Für einen Besuch des "Canada House" am Commonwealth Day trägt Herzogin Meghan einen dunkelgrünen Mantel mit schwarzen Glitzerapplikationen von Erdem. Dazu kombiniert sie ihre altbekannten, schwarzen Pumps von Aquazzura. Der Look aus der Feder des kanadischen Designers Erdem Moralioğlu ist für diesen Anlass die perfekte Wahl und zudem eine rührende Hommage an ihre Mutter Doria. 

380

 Verwendete Quellen: Eigenproduktion, Twitter

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema