Herzogin Meghan: Sie fühle sich "miserabel" und "gestresst"

Am 10. Juni absolvierte Herzogin Meghan ihren ersten Auftritt im neuen Jahr. Und das wie gewohnt mit einem strahlenden Lächeln und voller Elan. Doch im Inneren der 37-Jährigen soll es ganz anders aussehen

Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
Einen gesunden Mittelweg zwischen royalen Verpflichtungen, der Schwangerschaft und dem öffentlichen Druck zu finden, sollen der Herzogin von Sussex jede Menge Stress bereiten.
Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema