Herzogin Meghan : Sehen wir Frogmore Cottage bald von innen?

Laut verschiedenen Medienberichten soll Herzogin Meghan für die September-Ausgabe der britischen "Vogue" die Türen von ihrem Zuhause, Frogmore Cottage, öffnen

Britischen Medienberichten zufolge wird Herzogin Meghan, 37, als Gast-Redakteurin in der September-Ausgabe der britischen "Vogue" mitarbeiten - und uns im Zuge dessen ihr Zuhause erstmals von innen zeigen.

Herzogin Meghan: Sie schreibt und posiert für die britische "Vogue"

Laut der "Sun" soll sich die frischgebackene Mutter im Frogmore Cottage ablichten lassen, auf dem Cover wird die ehemalige Schauspielerin Berichten zufolge jedoch nicht zu sehen sein. Allerdings heißt es, dass die 37-Jährige textlich maßgeblich an der Ausgabe mitarbeiten und Artikel über Themen wie die Stärkung von Frauen und Bildung für Frauen schreiben wird - Prinz Harry, 34, und Baby Archie spielen dabei angeblich keine Rolle. Herzogin Meghan hat diese Bedingungen laut der Publikation direkt mit dem Chefredakteur der britischen Vogue, Edward Enninful, 47, verhandelt. Ein Fakt, der Anna Wintour, 69, Chefin der US-amerikanischen "Vogue", laut Medienberichten sichtlich beleidigt hat - schließlich wäre sie gerne die Erste gewesen, die Meghan als Gast-Redakteurin und Star der Ausgabe gewonnen hätte.

Herzogin Meghan

Süßer Überraschungsauftritt via Skype

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan leistet ihrem Ehemann Prinz Harry bei einem Auftritt in Malawi via Skype Gesellschaft. Mit welcher rührenden Geste sie überrascht werden, sehen Sie im Video.
©Gala

Die Leidenschaft fürs Schreiben hat Meghan auf ihrem Blog bewiesen

Dass Meghan gut und gerne schreiben kann, hat sie in der Vergangenheit schon auf ihrem Lifestyle-Blog "The Tig" bewiesen. Fast drei Jahre lang gewährte die ehemalige TV-Schönheit ihren Fans private Einblicke in ihren Alltag, teilte Gefühle, Ängste und Sorgen mit ihrer Leserschaft. Nachdem ihre Beziehung mit Prinz Harry publik wurde, entschied sie sich im April 2017, ihren heiß geliebten Blog zu schließen. Ein schwerer Schritt, schließlich ist aus ihrer Herzensangelegenheit eine großartige Gemeinschaft gewachsen, wie Meghan ihren Fans damals auf Instagram verraten hat: "Ihr wart es, die die 'Tig'-Community so besonders gemacht habt."

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Ihr neues Leben im Frogmore Cottage

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Mit Fotoshootings + Interviews kennt sich Herzogin Meghan aus

Für Herzogin Meghan wäre die Mitarbeit in der britischen Vogue nicht der erste Auftritt in einem international bekannten Magazin: Im Oktober 2017, kurz nachdem ihre Beziehung mit Prinz Harry öffentlich wurde, war die ehemalige "Suits"-Darstellerin auf dem Cover der "Vanity Fair". In ihrem Interview hat sie über ihre Beziehung und die Situation, ein Mitglied der britischen Königsfamilie zu daten, gesprochen: "Ich kann Ihnen sagen, dass es am Ende des Tages meiner Meinung nach wirklich einfach ist. Wir sind zwei Menschen, die wirklich glücklich und verliebt sind. [...] Nichts an mir hat sich geändert. Ich bin immer noch dieselbe Person und habe mich nie durch meine Beziehung definiert."

Der Lifestyle von Meghan Markle

Ihr Leben bevor sie Harry kannte

Auf Ibiza zeigt sich Meghan entspannt lässig mit Sonnenbrille und Strohhut aus dem Pool heraus. Ob sie da schon ahnte, dass sie einige Jahre später zusammen mit einem royalen Prinzen und Kind auf die spanische Insel zurückkehren wird? 
Auf den Straßen Madrids schlendert Meghan mit zwei Freunden in einem schulterfreien Mini-Kleid und ihrem Lieblingsaccessoire für den Sommer: dem Strohhut. 
Zusammen mit ihrer besten Freundin Jessica Mulroney urlaubt Meghan Markle auf der beliebten Promi-Insel Capri in Italien. Selbst nach Sonnenuntergang darf er nicht fehlen - ihr heiß begehrter Strohhut. 
Was für ein toller Urlaubsschnappschuss der heutigen Herzogin von Sussex. Auf der griechischen Insel Hydra posiert Meghan in einem weißen Maxi-Kleid mit tiefem Rückenausschnitt. Ein Kleid, das sie heute als royales Familienmitglied wohl nicht mehr tragen könnte. 

29

Verwendete Quellen: UK Mirror, The Sun, Showbiz CheatSheet

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals