Herzogin Meghan: Salma Hayek und andere Frauen bedanken sich für "Vogue"-Cover

15 Promi-Frauen wählte Herzogin Meghan für das Cover der britischen "Vogue" aus. Welch große Ehre es für sie war, teilen jetzt einige der Damen via Social Media mit der Öffentlichkeit.

Für die kommende September-Ausgabe der britischen "Vogue" hat Herzogin Meghan, 37, selbst Hand angelegt. Sieben Monate dauerte das Projekt, in dessen Rahmen sie insgesamt 15 Promi-Frauen vor die Kamera holte. Ihre Auswahl beschränkte die Ex-"Suits"-Schauspielerin und Ehefrau von Prinz Harry, 34, auf Damen, die sie selbst bewundert und als Wegbereiterinnen ansieht.

Herzogin Meghan widmet ihre "Vogue"-Ausgabe starken Frauen

Darunter gesellen sich unter anderem die US-Schauspielerin Jane Fonda, 81, oder auch Klimaaktivistin Greta Thunberg, 16. Einige der von Meghan ausgewählten Frauen melden sich nun zu Wort, unter anderem auch die Schauspielerin Salma Hayek, 52. In einem ausführlichen Instagram-Post schrieb Hayek, dass sie sich sehr geehrt fühlt, von der Herzogin ausgewählt worden zu ein. Es fühle sich "unglaublich inspirierend an". 

Auch die "Orange Is The New Black"-Schauspielerin Laverne Cox, 47, äußerte sich auf ihrem Instagram-Account

"Ich bin komplett überwältigt und überglücklich, dieses Cover mit euch zu teilen", schrieb sie zum Titelbild der kommenden "Vogue" mit den Bildern aller Teilnehmerinnen.

Doch nicht nur Schauspielerinnen und damit Kolleginnen wurden selbstredend von Herzogin Meghan ausgewählt, sondern zum Beispiel auch Models. Darunter die US-Amerikanerin Christy Turlington, 50, die sich ebenfalls auf Instagram bei Meghan bedankte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals