Herzogin Meghan: Auch ihr Neffe will über sie in einer TV-Show auspacken

Herzogin Meghans Familie macht es ihr nicht leicht. Nachdem ihr eigener Vater immer wieder Gerüchte über sie verbreitet, will nun auch ihr Neffe in einer TV-Show Geheimnisse über Meghan ausplaudern

"Die Familie kann man sich nicht aussuchen", ein Sprichwort, das Herzogin Meghan, 37, mit Sicherheit schon des Öfteren durch den Kopf ging. Seitdem die ehemalige "Suits"-Schauspielerin Teil des britischen Königshauses ist, äußert sich ein Großteil ihrer Familie negativ über die Ehefrau von Prinz Harry. Allen voran Halbschwester Samantha Grant und ihr Vater Thomas Markle, 74, der immer wieder mit Gerüchten von Meghan die Aufmerksamkeit der Medien auf sich ziehen möchte. Jetzt wird auch noch ein weiteres Familienmitglied von Meghan vor die Kameras treten.

Meghans Neffe Tyler Dooley redet im TV über "schockierende Dinge"

Herzogin Meghans Neffe Tyler Dooley, 26, gibt an, über Meghan und ihre Geheimnisse sprechen zu wollen. Als Plattform nutzt er die neue TV-Show "The Royal World" des Moderators Archie Manners. Das Interview wurde bereits geführt, die Ausstrahlung folgt jedoch erst in ein paar Tagen. Der Moderator verriet gegenüber dem Online-Magazin "Star" bereits: "Die Zuschauer werden einige schockierende und überraschende Dinge über Meghan und die Markle-Familie erfahren, die sie dazu veranlassen könnten, ihre Meinung zu ändern." 

"Meghan ist so viel besser als das"

Tyler Dooley führt mit seiner Mutter eine legale Cannabis-Farm in den USA. Als kleines Kind passte Meghan häufiger auf ihn auf. Heute beschäftigt er sich viel mit der britischen Aristokratie, um mehr über die angeheiratete Familie zu lernen. Gegenüber der australischen Nachrichten-Seite "News" äußerte sich der 26-Jährige zur Markle-Familien-Fehde. Er sagt, dass Meghan die Person sei, die während des ganzen Familien-Gefechts nicht zurück kämpft. Sie sei dafür viel zu beschäftigt und viel besser als das. Außerdem räumt Taylor ein: "Es gibt einen Grund, warum ich meinen Nachnamen in Dooley, anstelle von Markle, ändern ließ: dieser ist nämlich giftig." 

Nicht alles, was Tyler sagen wird, fällt positiv aus

Nichtsdestotrotz lässt Moderator Archie Manners verlauten, dass nicht alles, was Tyler Dooley während seiner Show über Herzogin Meghan sagen wird, komplett positiv ausfallen wird. Was das wohl sein kann? Unser Interesse ist jedenfalls geweckt. Das Interview wird am 7. November um 22 Uhr auf MTV ausgestrahlt. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Auf ihrer New-York-Reise besucht Herzogin Meghan das "The Met Breuer"-Museum. Im Big Apple soll am 19. Februar ihre Babyparty stattfinden - ob sie in diesem lässigen und legeren Look aus Jeans und Schwangerschafts-Mantel auf ihre 15 Freundinnen treffen wird? Kalt ist ihr offenbar nicht: Während alle anderen Passanten in dicker Jacke unterwegs sind, setzt Meghan auf kurze Ärmel. 
Herzogin Meghan ist gewohnt stilsicher unterwegs. Ihre Sonnenbrille ist von Le Spec. Ihre Hose ist das Modell "Nearly Skinny Maternity" von Hatch Maternity. High Heels, Tasche und Mantel stammen von Carolina Herrera. 
Von diesem Auftritt hatten sich Fashion-Fans sicher mehr erwartet: In einem schlicht gehaltenen Shirt-Kleid erscheint Herzogin Meghan mit Prinz Harry zu einem Gala-Abend im Natural History Museum in London. Zugegeben: Das cremefarbene Rollkragenkleid von Calvin Klein steht der Schwangeren unverschämt gut. Aber ein bisschen mehr Glamour hättet es bei einem Abendtermin im Museum schon sein können.
Bei diesem Look ist alles perfekt abgestimmt. Zu ihrem cremeweißen Kleid trägt sie einen Mantel von Amanda Wakeley. Auch ihre Accessoires sind farblich aufeinander abgestimmt, die khakifarbene Clutch passt perfekt zu ihren Wildlederpumps, beides ist von Ralph Lauren.

339

Verwendete Quellen: news.com.au, Radiotimes

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema