Herzogin Meghan: Foto mit ihrem Jugendfreund aufgetaucht

Obwohl Prinz Harry Herzogin Meghans große Liebe ist, hatte sie vor ihrer Ehe mit dem Royal noch andere Beziehungen. Nun tauchte ein Foto mit ihrem mutmaßlich ersten Freund auf. 

Als Meghan Markle 1997 Weihnachten feierte, hat sie sich sicher nicht träumen lassen können, wie die Festtage gut 20 Jahre später mal aussehen könnten. 1997 war Meghan 16 Jahre alt, wohnte mit ihrer Mutter, Doria Ragland, in Los Angeles und ging dort zur High School. Heute lebt Meghan nicht nur in London, Tausende Kilometer von ihrer Heimat entfernt, sondern führt auch ein ganz anderes Leben: Durch ihre Hochzeit mit Prinz Harry, 35, wurde sie zum Mitglied der britischen Königsfamilie, trägt den Titel 'Herzogin von Sussex' und ist Mutter von dem kleinen Archie, sieben Monate. Trotz dieser Veränderungen könnte Meghan nun eine kleine Zeitreise unternehmen und in alten Erinnerungen schwelgen: Auf Instagram tauchte ein Foto aus Meghans Schulzeit auf.

Herzogin Meghan: Niedliches Foto mit ihrem ersten Freund

Bei der Aufnahme, die kurz vor Weihnachten 1997 entstand, handelt es sich aber nicht um irgendein Klassenfoto, wie die Bildbeschreibung verrät. Das Foto zeigt die damals 16-Jährige mit ihrem ersten Freund, Luis Segura, beim Christmas Dance, der vermutlich an Meghans Schule stattgefunden hat. Das junge Paar posiert verliebt vor einem geschmückten Tannenbaum. Beide haben sich in Schale geworfen: Während Luis auf Anzug, Krawatte und Blumenanstecker setzt, wählt Meghan ein weitausgeschnittenes Glitzerkleid und passenden silbernen Schmuck. Die Haare trägt sie hochgesteckt, eine Strähne fällt ihr locker ins Gesicht. Eine Frisur, die sie auch heute noch gerne trägt.

Generell fällt auf, wie sehr die Meghan von heute ihrem 16-Jährigen Ich gleicht. Das finden auch die Instagram-User, die das Bild hundertfach kommentierten. Eine Nutzerin schreibt: "Altert sie überhaupt? Ich dachte wirklich, das sei ein aktuelles Bild." Ein anderer Kommentar lautet: "Sie hat sich in ihrem Aussehen überhaupt nicht verändert" und eine dritte Meinung ist: "Sie sieht genauso aus wie heute." Während sich optisch kaum verändert hat, drehte sich Meghans Leben um 180 Grad. Nicht nur, dass sie das sonnige Kalifornien verlies und erst für ihren Job nach Kanada und dann für ihre große Liebe nach London zog, sie veränderte sich auch beruflich. 

Meghan war schon immer engagiert

Nachdem sie jahrelang im Cast der Serie "Suits" war und dort die Anwaltsgehilfin Rachel Zane verkörperte, arbeitet sie seit 2017 für die britische Krone und ist in verschiedenen Hilfsorganisationen und als Repräsentantin der Königsfamilie tätig. Gesellschaftliches Engagement, das Meghan auch schon vor ihrer Zeit bei den Royals wichtig war. Die Amerikanerin setzt sich seit Jahren sowohl für die Rechte von Frauen und Mädchen, als auch für Bedürftige ein. 

Herzogin Meghan

Was ein Blick auf ihre Ex-Freunde über sie verrät

Meghan Markle
Bevor Meghan ihren Prinz Harry kennenlernte, hatte sie eine Reihe ganz anderer Ex-Freunde. Doch was können uns diese ganz unterschiedlichen Charaktere über Meghan erzählen?
©Gala

Die Ehe mit Trevor Engelson scheiterte

Vor der Ehe mit Prinz Harry gab es aber nicht nur Luis Segura in Meghans Leben. Ganz im Gegenteil: Ihre Dating-Liste ist lang und beinhaltet einige prominente Namen. So datete sie vor ihrer Beziehung mit dem Royal unter anderem den "Scary Movie"-Star Simon Rex, den kanadischen Koch Cory Vitiello und war sogar verheiratet. Im September 2011 trat Meghan nach sieben Jahren Beziehung mit dem Hollywood-Produzenten Trevor Engelson vor den Altar. Nach zwei Jahren scheiterte diese Ehe, das Paar ließ sich 2013 scheiden. 

Verwendete Quellen: Instagram, Linked In, Compass.com, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals