Herzogin Meghan: Heimliches Talent

Wie jetzt bekannt wurde, sorgte Herzogin Meghan im August 2018 bei einem Musical-Besuch für Überraschung, als sie ein heimliches Talent offenbarte

Im August 2018 besuchten Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, für wohltätige Zwecke eine Aufführung des Musicals "Hamilton" im Londoner "Victoria Palace Theatre". Nach der Show stimmte Harry auf der Bühne ein Lied an und sorgte damit für Begeisterung beim Publikum. Doch wie jetzt bekannt wurde, überraschte auch Meghan an diesem Abend in der englischen Hauptstadt.

Herzogin Meghan singt alle Lieder mit

Wie "Hello!" erfahren hat, saß das Herzogspaar während der Aufführung neben Lin-Manuel Miranda, dem Komponisten und Texter des Musicals "Hamilton". Dieser verriet dem britischen Magazin, dass Meghan viel Spaß beim Mitsingen der Lieder gehabt habe. Dass die Herzogin von Sussex alle Songs auswendig kannte, habe ihn völlig umgehauen. "Es war total wild", so Miranda zu "Hello!". "Es war sehr surreal zu sehen, dass die Herzogin die Liedtexte sogar besser kannte als ich selbst. Sie saß neben mir und hat mitgesungen." Der Komponist fügte hinzu: "In ein paar Wochen führe ich 'Hamilton' in Puerto Rico auf, und ich glaube, ich muss meine Texte wieder auffrischen. Ach, es war eine Freude, und sie waren wunderbar!"

Ihr heimliches Talent könnte Herzogin Meghan ihrem früheren Beruf zu verdanken haben: Als Schauspielerin musste die ehemalige "Suits"-Darstellerin textsicher sein. So fällt es ihr vermutlich ebenso leicht, sich Zeilen in Songs zu merken. Ob sie wohl ihrem Baby im Bauch auch jeden Abend etwas vorsingt?

Herzogin Meghan

Beim Londoner "Fashion Award" überrascht sie alle

Herzogin Meghan 
Herzogin Meghan sorgt bei dem „Fashion Award“ in London für Jubelschreie, als sie der Designerin ihres Brautkleids einen Preis überreicht.
©Gala

Verwendete Quellen: Hello

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema