VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Ihr Ex-Mann soll in einem neuen Enthüllungsbuch über sie auspacken

Herzogin Meghan
© Patrick van Katwijk / Getty Images
Nachdem Herzogin Meghan und Prinz Harry bereits mit so einigen Enthüllungen für Schlagzeilen gesorgt haben, muss nun die ehemalige Schauspielerin mit unschönen Geschichten über sich selbst rechnen.

Bevor Meghan Markle, 40, ihren Traumprinzen traf und eine Herzogin wurde, arbeitete sie als Schauspielerin und war mit dem US-amerikanischen Filmproduzenten Trevor Engelson, 45, verheiratet. 2004 lernen sich Meghan und Trevor kennen und lieben, 2011 gaben sie sich das Jawort. Doch nur 18 Monate später reichte das Paar seine Scheidung ein – fünf Jahre, bevor Meghan ihr neues Leben mit Prinz Harry, 37, begann.

Neues Buch über Herzogin Meghan wird explosiv

Als sich der "Suits"-Star und der Royal am 19. Mai 2018 in der St.-Georgs-Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor vor den Augen der Welt trauen ließen, ahnte noch niemand, wie folgenschwer die kommenden Jahre werden sollten. Zwei Jahre nach der Traumhochzeit legten Harry und Meghan ihre Posten als Senior Royals ab und zogen mit ihrem damals einjährigen Sohn Archie, heute 3, nach Kalifornien. Umgeben von Hollywood-Stars haben sich die Sussexes ein neues Leben aufgebaut, über ihre britische Verwandtschaft spricht das Ehepaar allerdings trotzdem noch gerne, vor allem in großen Interviews. Den Beginn machte ihr spektakuläres Enthüllungsinterview mit Oprah Winfrey, 68, im März 2019, Ende dieses Jahr sollen zudem Harrys Memoiren erscheinen.

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Planen sie ein zweites Interview mit Oprah?

"Das muss für Meghan selbst erschreckend sein"

Zuvor könnte allerdings ein anderes Buch für ordentlich Wirbel sorgen. Wie britische Medien berichten, hat der Royal-Biograf Tom Bower für seine im Herbst angekündigte Biografie über Herzogin Meghan auch mit ihrem Ex-Mann Trevor Engelson gesprochen. Und dieser soll kein Blatt vor den Mund genommen haben. "Das muss für Meghan Markle selbst erschreckend sein [...]", sagt Royal-Experte Neil Sean zu den Gerüchten, dass der Produzent über seine Ehe mit der Herzogin auspacken wird. "Diese spezielle Person [Trevor Engelson] hätte wirklich eine bemerkenswerte Geschichte, denn schließlich hat er aus erster Hand erfahren, wie es war, ja wie es war, das erste Mal mit der Schauspielerin aus Suits verheiratet zu sein."

Trevor Engelson und Herzogin Meghan
Trevor Engelson und Herzogin Meghan
© Michael Kovac/WireImage / Getty Images

Einen Vorgeschmack auf sein Verhältnis zur Herzogin von Sussex gab Trevor Engelson bereits vor einigen Jahren. Wie der königliche Biograf Andrew Morton in seinem 2018 erschienen Buch "Meghan: A Hollywood Princess" berichtet, soll Engelson einem Freund nach der Scheidung erzählt haben, dass Meghan ihm am Ende ihrer Ehe das Gefühl gegeben habe, "wie ein Stück von etwas, das an der Unterseite ihres Schuhs klebt", zu sein.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk, mirror.co.uk

aen Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken