Herzogin Meghans Vater Thomas Markle: Ehefrau Nr. 1 packt aus: Er war ein schlechter Vater

Herzogin Meghan machte Thomas Markle mit Baby Archie Mountbatten-Windsor erneut zum Großvater. Geht es nach Roslyn Markle, sollte es nie zu einem Treffen der beiden kommen

Herzogin Meghan und Thomas Markle

Herzogin Meghan, 37, hat seit Mai 2018 keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater Thomas Markle, 74. Ob die Geburt von Archie Harrison Mountbatten-Windsor die Wogen glätten kann? Glaubt man Markles erster Ehefrau lautet die Antwort "Nein".

Herzogin Meghan: So soll Thomas Markle als Vater gewesen sein

Bevor Thomas Markle Meghans Mutter Doria Ragland, 62, 1979 sein Jawort gab, hieß seine Ehefrau Roslyn Markle, 73. Mit ihr war er laut "The Mirror" von 1964 bis 1975 verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder, Samantha Markle und Thomas Markle Jr.. Beide haben sich wiederholt äußerst negativ über ihre berühmte Halbschwester in den Medien geäußert. Zum ersten Mal seit Bekanntwerden der Beziehung von Harry und Meghan im November 2016 gibt nun Roslyn Markle ein Interview. Ihr hartes Urteil:

Meghan wäre ein Dummkopf, wenn sie ihn [Thomas] an ihrem Leben teilhaben lassen würde

Während sich Markle in der Öffentlichkeit als liebender Vater inszeniere, der immer das Beste für seine Tochter gewollt habe, habe das Familienleben damals in Wahrheit anders ausgesehen, behauptet Roslyn Markle. "Tom war ein schrecklicher Vater".

Vom TV-Star zur Herzogin

Die Beauty-Transformation von Meghan Markle

Wenn man das alte Jahrbuch von Meghan Markle aufschlägt, stolpert man über zweierlei: Die heutige Freundin von Prinz Harry sieht nicht nur ganz anders aus, sondern heißt auch noch unterschiedlich. Für ihre Karriere legte sie jedoch beides ab - Vornamen und Look...
Einige Jahre nach ihrem Schulabschluss war von Meghans Zahnlücke nichts mehr zu sehen. In einigen Serien hatte sie schon kleine Rollen gespielt, ist aber mit ihren Sommersprossen immer noch eher das niedliche High-School-Girlie als Hollywood-Sternchen.
2006 war von Meghan Markles großem Durchbruch noch wenig zu sehen, von ihrem strahlenden Lächeln dafür umso mehr.
Meghans Schönheit hat ihre sympathische, natürliche Schönheit ihrer afro-amerikanischen Mutter Doria und ihrem weißen Vater Thomas zu verdanken.

24

 

Harte Vorwürfe gegen Thomas Markle

Sie habe nach der Geburt von Tochter Samantha 1964 ihren Job aufgegeben, erzählt Roslyn Markle aus ihrer eigenen Erfahrung mit Markle weiter. Das Geld habe er damals nach Hause gebracht. "Für ihn war es sein Geld. Immer, wenn ich ihn um Hilfe bat, die Kinder zu füttern oder Windeln zu kaufen, schrie er: 'Such' dir einen verdammten Job' und lachte dann." Er habe sie immer wieder beschimpft. Dennoch bekam das Paar im Dezember 1965 ein zweites Kind, Thomas Markle Jr..

Thomas Markle habe sie und die Kinder loswerden wollen und sie zu seiner Mutter nach Pennsylvania geschickt. "Tom lebte ein Single-Leben in Chicago, während wir kaum überlebten. Es war seinen Eltern überlassen, uns alle zu ernähren und zu kleiden", erzählt Roslyn Markle. Er habe zudem Drogen konsumiert und sie immer wieder betrogen.

Archie Mountbatten-Windsor sollte seinen Großvater nie kennenlernen

Nicht nur als Vater von Samantha und Thomas Jr., sondern auch als Vater von Meghan soll Thomas Markle versagt haben. "Wiederholt hat er Meghan gezeigt, dass man ihm nicht vertraut kann. Das muss sie jetzt wissen", sagt Roslyn Markle gegenüber "The Mirror", ohne ins Detail zu gehen. Geht es nach ihr, sollte Archie seinen Opa mütterlicherseits nie kennenlernen. "Archie verdient es, in einem glücklichen Zuhause erzogen zu werden, nicht in dieser rachsüchtigen Situation, die geschaffen wurde (....) Warum glaubt Thomas, er wäre ein Urgroßvater für Archie?" Die ersten Worte über seinen Enkel hatte Thomas Markle kurz nach dessen Geburt am 6. Mai gesprochen und sich sehr friedfertig und untertänig gegeben.

Roslyn Markle sagt über ihre Abrechnung: "Ich spreche nicht aus Bitterkeit - mein Leben hat sich vor vielen Jahren weiterentwickelt - sondern aus Sorge". Thomas Markle bestreitet die Vorwürfe seiner Ex-Ehefrau.

Prinz Harry

Das raunt er seiner Meghan zu

Prinz Harry: Das raunt er seiner Meghan zu
Prinz Harry hilft Herzogin Meghan durch den ersten öffentlichen Auftritt mit Baby Archie
©Gala

Verwendete Quellen: The Mirror

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema