Herzogin Meghan: Dieser Tick nervt sie an Harry

Prinz Harry hat eine Angewohnheit, die Herzogin Meghan auf die Palme bringt

Auch Royals haben so ihre Macken: Prinz Harry, 34, soll einen Tick haben, von der seine Frau Herzogin Meghan, 37, regelmäßig total genervt ist.

Prinz Harry hat eine Angewohnheit

In einer Dokumentation anlässlich des 70. Geburtstags von Prinz Charles verriet Prinz Harry, dass er sich bei seinem Vater eine Angewohnheit abgeguckt habe: Er sitzt gern im Dunkeln. Demnach achte Harry penibel darauf, dass die Lichter im Haus nur selten angeschaltet seien, um Energie zu sparen. Erst sei ihm dieser Tick nur bei seinem Vater aufgefallen, doch jetzt habe er ihn auch bei sich selbst entdeckt: "Nun geht es mir genauso, ich bin davon jetzt auch besessen", so Harry.

Herzogin Meghan wird nicht gern im Dunkeln gelassen

Seiner Frau gehe es jedoch ziemlich auf die Nerven, dass er immer das Licht ausschalte, wie Prinz Harry weiter offenbarte. Herzogin Meghan mag es demnach lieber, wenn das Haus hell erleuchtet ist. "Wieso machst du das Licht aus? Du weißt, es ist dunkel", soll sie sich in solchen Momenten beschweren, woraufhin ihr Gatte scherzhaft zu erwidern pflegt: "Wir brauchen nur ein Licht und nicht sechs."

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzlich begrüßt Herzogin Meghan die ankommenden Models. Ihr Haar hat sie zurückgesteckt - so gelöst und glücklich hat man sie lange nicht gesehen!
In einem legeren Look bestehend aus Hemd und Jeans zeigt sich die Frau von Prinz Harry am Set. Dazu trägt sie beige Pumps. 
Das junge Label legt großen Wert auf seine nachhaltige Philosophie, benutzt als Verpackung kleine Baumwollpäckchen. Ein Aspekt, der im Zuge des Privatjet-Skandals um Harry und Meghan, besonders in die Schlagzeilen gerät. 
Kurz nachdem Meghan mit ihrer Vogue-Ausgabe für Wirbel sorgte, wurde jetzt bekannt: Die Herzogin von Sussex wird eine weitere neue Aufgabe übernehmen, sie geht unter die Modedesigner. Zusammen mit der wohltätigen Organisation "SmartWorks" entwirft sie eine Kollektion. Der Palast veröffentlicht jetzt erste Bilder, die sie bei einem Besuch Anfang des Jahres zeigen. In skinny Jeans und einem schicken, schwarzen Vintage-Mantel von Courrèges legt sie einen stilsicheren Auftritt hin. Dazu kombiniert sie ihre geliebten Aquazzura-Ballerinas. 

411

Auch Prinz William ist betroffen

Nicht nur Prinz Harry hat sich diese Angewohnheit von seinem Vater abgeguckt. Auch sein älterer Bruder Prinz William, 36, gesteht in der Dokumentation: "Ich habe eine ernsthafte Zwangsstörung, was Lichtschalter angeht, das ist schrecklich." Immerhin nehmen die beiden Brüder ihre Macke mit Humor.

Das umweltbewusste Verhalten wurde Prinz Harry und Prinz William schon früh von ihrem Vater beigebracht. Vor ein paar Tagen erst verrieten die beiden Brüder, dass sie früher zum Müllsammeln verdonnert worden seien: Während ihre Mitschüler in den Urlaub fahren konnten, hätten sie die schulfreie Zeit damit verbracht, stundenlang auf dem englischen Land Müll aufzulesen.

Harry + Meghan vs. William + Kate

Warum sie das eigentliche Star-Paar sind

Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Catherine
Prinz William wird eines Tages König von England. An seiner Seite: Herzogin Catherine. Und dennoch sind Prinz Harry und Herzogin Meghan die heimlichen Stars.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals