VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Diesen Film hätte sie gerne gesehen, bevor sie Prinz Harry heiratete

Zum Zeitpunkt ihrer Hochzeit hätte Herzogin Meghan wohl noch nicht gedacht, dass ihre Ehe mit Prinz Harry so viel von ihr abverlangen würde.
Mehr
Herzogin Meghan wusste, dass sich ihr Leben nach der Heirat mit Prinz Harry stark verändern würde. Das Ausmaß hätte sie jedoch nicht so enorm eingeschätzt, wie sie in einem Interview verrät. Dabei hätte ein bestimmter Film sie gut darauf vorbereiten können.

Das neueste Interview von Herzogin Meghan, 41, mit "The Cut" liefert viel Gesprächsstoff. So spricht die Frau von Prinz Harry, 37, unter anderem über ihre Rückkehr zu Instagram und eine mögliche Versöhnung mit den Royals. Außerdem gibt die ehemalige Schauspielerin einen Einblick, wie sehr sie versucht hat, allen Erwartungen gerecht zu werden.

Herzogin Meghan: "Das wäre wirklich hilfreich gewesen"

Dass die 41-Jährige sich trotz aller Bemühungen so sehr einschränken musste und es dennoch nicht genug gewesen sei, hätte sie nicht erwartet. Rückblickend hätte es ihr geholfen, wenn sie einen ganz bestimmten Film geschaut hätte, bevor sie in die royale Familie einheiratet. Um welchen es sich handelt, erfahren Sie im Video.

Verwendete Quellen: thecut.com, YouTube.com

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken