Herzogin Meghan: Bruder Thomas fordert royale Titel für ihre Eltern

Das Familiendrama um Herzogin Meghan nimmt einfach kein Ende: Meghans Vater will nicht schweigen und auch ihr Halbbruder Thomas Markle Jr. meldete sich erneut öffentlich zu Wort

Als wären die verbalen Eskapaden ihres Vaters nicht schon genug, muss Herzogin Meghan, 36, nun auch noch erneute Attacken ihrer Geschwister fürchten. Ihr Halbbruder Thomas Markle Jr. teilt schon wieder aus. Jetzt mit einer ungeheuerlichen Forderung an Queen Elizabeth, 92.

Dreiste Forderung an die Queen

Obwohl Familie Markle immer wieder gegen die britische Königsfamilie schießt, bewahrt diese beharrlich Stillschweigen. Für Meghans Familie ist dieses Verhalten nur weiteres Öl ins Feuer: Laut ihres Vaters, Thomas Markle, 74, versuche er durch seine Interviews die Royals zum Reden zu zwingen. Sein Sohn tat es ihm nun gleich und schickte der Queen eine öffentliche Nachricht. In dieser Notiz fordert er etwas gänzlich Ungewöhnliches: Royale Titel für Meghans Eltern.

Thomas Markle Jr.: Herzogin Meghan schuldet ihrem Vater einen Titel

In dem Brief, der "Radar Online" exklusiv vorliegt, heißt es: "Möglicherweise können Sie Tom Senior und Doria königliche Titel verleihen, die meinen Vater auch sehr stolz machen würden." Grund für diese Forderung ist nicht nur Meghans Leben im Palast, vielmehr schulde sie es ihrem Vater, sich für ihn bei der Queen einzusetzen. Ihr Halbbruder weiß auch, wie sein Vater an den royalen Titel kommen könnte: "Möglicherweise könnte das passieren, wenn Meghan Tom Senior früher oder später in den Palast bringen würde, weil mein Vater es verdient hat, wie ein Royal behandelt zu werden - er hat Meghan ihr ganzes Leben lang so behandelt. Das schuldet sie ihm".

Die Royals schweigen weiter

Ob Meghans Halbbruder diese Forderung wohl wirklich ernst meint? Womöglich versucht auch er den Royals und seiner Schwester lediglich eine Reaktion zu entlocken. Bei den Markles scheint dies die Ausrede für jegliches (Fehl-)Verhalten der Familie zu sein. 

Herzogin Meghan

Halbbruder Thomas Markle Jr. bangt um ihr Leben

Herzogin Meghan Markle
Meghans Halbbruder Thomas Markle Jr. hat Angst um das Leben seiner Schwester. Das verriet der 52-Jährige nun in einem offenen Brief.
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals