Herzogin Meghan: Als Weihnachtsfrau ist sie eine Wucht

Herzogin Meghan hatte vor ihrer Ehe mit Prinz Harry unterschiedlichste Jobs. So kannten die TV-Zuschauer sie nicht nur aus der erfolgreichen US-Serie "Suits" ... 

Herzogin Meghan 2006 in der US-Spielshow "Deal or No Deal" 

Das diesjährige Weihnachtsfest steht vor der Tür und auch im britischen Königshaus bereitet man sich auf die anstehenden Festtage vor. Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, werden das erste Jahr Weihnachten zu dritt mit Sohn Archie Mountbatten-Windsor, 7 Monate, verbringen. Allerdings werden sie Weihnachten nicht, wie in der Familie sonst üblich, bei den restlichen Royals auf dem Landsitz von Queen Elizabeth, 93, in Sandringham sein, sondern mit Doria Ragland, 63, der Mutter der Herzogin, die besinnliche Zeit feiern.

Herzogin Meghan: Prinz Harry kann sich freuen

Während der Feiertage ist auch der Weihnachtsmann nicht fern - oder bei Harry und Meghan eben die Weihnachtsfrau. Bevor die Herzogin ihren Ehemann kennenlernte oder ihre Karriere als "Suits"-Darstellerin startete, arbeitete die 38-Jährige in der US-Spielshow "Deal Or No Deal" als Assistentin, als sogenanntes "Nummerngirl". 2006 machte sie zur besinnlichsten Zeit des Jahres eine gute Figur als sexy Weihnachtsfrau.

Weihnachten bei den Windsors

Die schönsten Bilder aus Sandringham

Bevor die Royal Family wie jedes Jahr zum Weihnachtsgottesdienst in Sandringham zusammentrifft, wird der Zugang zur St.-Mary-Magdalene-Kirche noch bewacht.
Und wie jedes Jahr trifft sich nicht nur die Königsfamilie, sondern auch jede Menge royale Fans und Schaulustige, die einen Blick auf Prinz William, Catherine, Meghan und Co. werfen wollen. Die Stimmung ist dabei ausgelassen und feierlich.
Und da sind sie! Die "Fab4" zusammen mit Prinz Charles strahlen am Christmas Day schönste Eintracht aus.
Prinz Charles ist ohne seine Camilla gekommen, die Herzogin liegt immer noch mit schwerer Erkältung im Bett.

31

Vor ihrer "Suits"-Karriere hatte Meghan verschiedene Jobs

Früher musste Meghan als Schauspielerin in die unterschiedlichsten Rollen und Outfits schlüpfen. 2006 und 2007 war sie öfters als Nummerngirl in der Spielshow zu sehen und trug knappe Kleider und hohe Schuhe. Das Foto von Dezember 2006 wird sicherlich auch ihren Harry erfreuen, denn die 38-Jährige kann sich als Weihnachtsfrau sehen lassen. Solche knappen Kleider, die sie damals in der Show trug, gehören als Royal jedoch der Vergangenheit an. Mittlerweile ist Meghan bekannt für ihre eleganten Looks und ihr gutes Gespür für Mode.

Verwendete Quelle: The Sun 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals