VG-Wort Pixel

Was Herzogin Meghan dazu wohl sagt? Abscheuliche Vorwürfe

Herzogin Meghan
© Getty Images
Bitterböse Vorwürfe gegen Herzogin Meghan: Die britische Politikerin Emma Dent Coad wettert gegen die Frau von Prinz Harry

Autsch! Die britische Politikerin Emma Dent Coad macht mit ihren neuesten Aussagen einfach nur sprachlos. Sie sitzt für die Labour-Partei im Parlament und ließ schon in der Vergangenheit kein gutes Haar an den Royals - jetzt knöpfte sie sich die Herzogin Meghan, 37, vor. 

Herzogin Meghan: Kochbuch für den guten Zweck

Die ehemalige "Suits"-Schauspielerin wurde dafür vom britischen Volk gefeiert, dass sie sich für den guten Zweck einsetzt. An der Seite ihres Mannes Prinz Harry, 34, und im Beisein ihrer Mutter Doria Ragland, 62, hat sie ihr Kochbuch "Together: Our Community Cookbook" gefeiert. Das Buch, an dessen Entstehung Meghan maßgeblich beteiligt war, dient dem guten Zweck. So soll mit dem Erlös den Opfern des schweren Hochhausbrandes im Grenfell-Tower in West-London geholfen werden, bei dem im Juni des vergangenen Jahres 72 Menschen gestorben und viele weitere verletzt wurden. Die Opfer leben Berichten zufolge im Wahlbezirk von Emma Dent Coad. 

Abscheuliche Vorwürfe gegen Herzogin Meghan

Doch nicht jeder feiert Herzogin Meghan für ihre Charity-Arbeit. Die britische Politikerin Emma Dent Coad sprach sich gegen die Charity-Arbeit von Meghan aus und warf ihr vor, sich nur für die Kameras für den guten Zweck einzusetzen. "Ich weiß, dass es manche Leute ganz toll finden, wenn Mitglieder der königlichen Familie lokale Wohltätigkeitsorganisationen unterstützen. Damit habe ich auch überhaupt kein Problem", erklärte sie auf einer Konferenz in Liverpool und sagte danach, was sie genau stören würde: "Aber: Wenn die Kameras alle weg sind, lasst uns an die freiwilligen Mitarbeiter denken, die 99 Prozent dieser Arbeit machen und denen gar keine Aufmerksamkeit geschenkt wird."

Emma Dent Coad hat etwas gegen die Royals
Emma Dent Coad hat etwas gegen die Royals
© Getty Images

Emma Dent Coad wetterte schon gegen Prinz Harry und Co. 

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Emma Dent Coad negativ gegen die Royals ausspricht. Sie verglich die königliche Familie bereits mit den Kardashians, bezichtigte Prinz Harry, dass er gar nicht dazu fähig sei, einen Helikopter zu fliegen. Die Anschuldigung ist allerdings nicht haltbar. Er diente mehr als zehn Jahre in der Armee und erhielt 2011 den Rang eines Kapitäns für Apache-Kampfhubschrauber. Herzogin Catherine, 36, soll zu viel Geld für Klamotten verprassen und Prinz William sei "nicht sehr klug". Bei einer anti-royalen Veranstaltung in der Stadt Brighton drohte sie 2017 bereits: "Ich bin der schlimmste Albtraum der Royal-Family". Und da gehört Herzogin Meghan mit all den Vor- und Nachteilen nun auch dazu. 

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken