Herzogin Meghan: 2015 hielt sie Prinz Harry noch für einen Scherz

Ein alter Videoclip ist von Herzogin Meghan aufgetaucht, in dem sie auf die royale Familie angesprochen wurde - damals hielt sie das alles allerdings noch für einen Witz

Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
Voraussichtlich im April erwarten Herzogin Meghan und Prinz Harry ihr erstes Kind. Vor wenigen Jahren war diese Schlagzeile für den ehemaligen "Suits"-Star wohl undenkbar, wie ein Instagram-Video aus 2015 zeigt.

"Prinz William oder Prinz Harry?" - Herzogin Meghan, 37, musste sich schon vor ihrem ersten Kennenlernen zwischen den beiden royalen Brüdern entscheiden.

Herzogin Meghan: Alter Interview-Clip aufgetaucht

2015, als die ehemalige Schauspielerin noch für die beliebte Anwaltsserie "Suits" vor der Kamera stand, wurde die heutige Herzogin von Sussex in einem Entweder-Oder-Interview von "Hello! Canada" gefragt, ob sie sich für Prinz Harry, 34, oder Prinz William, 36, entscheiden würde. Damals kannte sie die beiden noch nicht. Wie Herzogin Meghan auf diese Frage reagierte und für wen sie sich in dem Interview entschieden hat, sehen Sie im Video. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Ihre Liebe begann 2016 

Seit Juni 2016 ist Herzogin Meghan mit Prinz Harry liiert. Anfang November 2016 ließ der Royal über sein Pressesekretariat ein Statement herausgeben, in dem er Meghan Markle als seine Freundin bezeichnete. Damals kritisierte er in der Stellungnahme die Medien und wie sie mit ihrer Beziehung in der Öffentlichkeit umgingen. Am 27. November 2017 wurde die Verlobung des Paares öffentlich bekanntgemacht und am 19. Mai 2018 fand die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle in der St.-Georgs-Kapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor statt. Am 15. Oktober 2018 verkündete der Kensington Palast, dass das Paar im Frühjahr 2019 sein erstes Kind erwartet.

Handschrift-Expertin verrät

"Herzogin Meghan ist eine Narzisstin"

Herzogin Meghan
Die Handschrift von Herzogin Meghan ist nahezu perfekt, verrät aber auch einiges über ihren Charakter.
©Gala

Verwendete Quellen: Instagram, Hello! Canada, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals