Herzogin Meghan + Prinz Harry: Superstar-Musiklehrer für Baby Sussex

Nur das Beste für Baby Sussex! Angeblich soll Herzogin Meghan für ihr gemeinsames Kind mit Prinz Harry einen ganz besonderen Klavierlehrer um Privatstunden gebeten haben

Für Baby Sussex ist offenbar nichts gut genug! Das Kind von Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, ist noch nicht mal auf der Welt, doch die Planungen für das Leben des Mini-Royals sind offenbar schon in vollem Gange. So sucht das Paar Berichten zufolge nicht nur eine Nanny à la Mary Poppins, sondern auch nach Privatlehrern schaut sich die einstige "Suits"-Darstellerin schon um. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Besonderer Klavierlehrer für Baby Sussex?

Jetzt plauderte ein Insider gegenüber der britischen "The Sun" aus, dass sich Meghan keinen Geringeren als den Superstar Elton John, 72, als Klavierlehrer für ihr Kind wünscht. Die Royals hatten zu dem Musiker stets ein gutes Verhältnis.

Elton John, der Royal-Freund

Er war einst mit Prinzessin Diana (†36) gut befreundet und sang nach ihrem Tod den Tribut-Song "Candle in the Wind". 1995 wurde der Künstler von Queen Elizabeth, 92, in den Order of the British Empire aufgenommen, 1998 wurde er in den Adelsstand aufgenommen und bekam von der Königin den Titel Sir verliehen. Im Mai 2018 spielte Elton John darüber hinaus auch vier Songs auf der Hochzeit von Meghan und Harry. "Meghan und Harry liebten Eltons Gesang bei ihrer Hochzeit", so ein Insider gegenüber dem "Daily Star". Die Herzogin soll den Ausnahmekünstler bereits gebeten haben, ihr Kind zu unterrichten - und Elton John soll bereits zugesagt haben. 

Elton John zählt seit Jahren zu einem der engsten Vertrauten des britischen Königshauses. 

"Duchess Difficult" Meghan schlägt wieder zu

Spezielle Wünsche an ihr Kindermädchen

Herzogin Meghan

Herzogin Meghan: Spezielle Anforderungen

An die Menschen, die in die Nähe von ihrem Kind kommen, hat Herzogin Meghan besonders hohe Anforderungen und Ansprüche. So sucht sie Berichten zufolge auch ein Kindermädchen, das einer Mary Poppins gleicht. Ob das realisierbar ist, wird sich noch zeigen. 

Herzogin Meghan

Vor wenigen Jahren lachte sie noch über Prinz Harry

Herzogin Meghan
Voraussichtlich im April erwarten Herzogin Meghan und Prinz Harry ihr erstes Kind. Vor wenigen Jahren war diese Schlagzeile für den ehemaligen "Suits"-Star wohl undenkbar, wie ein Instagram-Video aus 2015 zeigt.
©Gala

Verwendete Quellen: The Sun, Daily Star, Mirror

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema