Herzogin Meghan + Prinz Harry: Wird Misha Nonoo ihr neues Zuhause einrichten?

Nicht mehr lange und Herzogin Meghan und Prinz Harry werden ihr neues Apartment im Kensington-Palast beziehen. Damit es richtig heimelig wird, soll sich die ehemalige "Suits"-Darstellerin Interior-Tipps von ihrer Freundin und Designerin Misha Nonoo geholt haben

Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 33, haben eine ganze Menge zutun. Ihre eigenen vier Wände sollen ihr ganz persönlicher Rückzugsort sein. Allerdings muss ihr neues Zuhause erst noch eingerichtet werden. Das royale Paar wird in Kürze in ein größeres Apartment im Palast ziehen.

Meghan Markle + Misha Nonoo

Sie soll Meghan Markle & Prinz Harry verkuppelt haben

Dort wird Meghan für sich und ihren Liebsten eine gemütliche Oase herrichten wollen. Dafür soll sie sich Tipps von ihrer Freundin Misha Nonoo geholt haben. Die zwei Frauen verbindet nicht nur eine lange Freundschaft, sondern noch viel mehr: Angeblich soll es nämlich die Designerin gewesen sein, die Meghan zum Blind Date mit Prinz Harry schickte. Im Sommer 2016 waren die Frauen nämlich auf einer gemeinsamen Europareise, bei der sie unter anderem Madrid, Mallorca, Formentera und eben London besuchten. In der britischen Hauptstadt soll Nonoo dann ein erstes Treffen zwischen Meghan und ihren Prinzen in die Wege geleitet haben und ist somit etwa die "gute Fee" des royalen Paares.

Misha Nonoo möchte sich beruflich erweitern 

Die Designerin kennt Harry durch ihren Ex-Mann Alexander Gilkes, 39, der einst mit dem Prinzen studierte und seitdem zu seinem engsten Freundeskreis zählt. Die Ehe ging jedoch 2016 in die Brüche, als Alexander eine Affäre mit Tennisspielerin Maria Sharapova, 31, nachgesagt wurde. Aus dem Beziehungsende schöpfte sie neue Kraft und erweiterte ihre kreative Arbeit: "Ich war schon immer von Home Design inspiriert und würde gerne eine eigene Interior-Linie entwerfen", sagte sie der britischen Zeitung "DailyMail". Das Zuhause sei eine Erweiterung des Stils, in dem man sich kleidet. "Nach meiner Scheidung wollte ich einen Neustart. In meinem Apartment ist kein Möbelstück aus meinem alten Leben", stellte sie klar und beweist auf Instagram ihren guten Geschmack. 

Im Wohnzimmer hängt Queen Elizabeth 

Das New Yorker Apartment der Designerin ist lichtdurchflutet, modern und scheint die perfekte Mischung zwischen einem geradlinigen Design und Gemütlichkeit zu haben. Die Farben sind in ruhigen Erdtönen gehalten, wobei hier und da ein Farbhauch in Form von zum Beispiel rosafarbenen Sesseln auftaucht. Sogar ihre Internatszeit, die sie in der Grafschaft Surrey verbrachte, lässt sich im Einrichtungsstil durch die hohen Bücherregale erkennen. Das eindeutige Indiz auf ihre Beziehung zur Königsfamilie mag wohl das moderne Porträt von Queen Elizabeth, 92, im Wohnzimmer sein. Ob Meghan sich ein ähnliches Bild an die Wand nageln würde? 

View this post on Instagram

Home ❤️

A post shared by MISHA NONOO (@mishanonoo) on

Der Buckingham Palast wird cozy 

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Herzogin ihrer Freundin durch diese Gefälligkeit an Bekanntschaft verhelfen möchte. Noch ist zwar nicht bestätigt, dass sich Misha Nonoo kreativ im Eigenheim von Meghan und Harry ausleben darf, aber ihrer Karriere würde es sicherlich auf die Sprünge helfen. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Die royale Hochzeit des Jahres

21. Mai 2018  Das offizielle Hochzeitsbild von Harry und Meghan ist da! Das frisch vermählte Pärchen lacht zufrieden in die Kamera des bekannten englischen Fotografen Alexi Lubomirski. Für die offiziellen Porträts wählt Alexi Lubomirski einen Hintergrund im Schloss Windsor. Königlicher geht es nicht.
21. Mai 2018  Auf dem offiziellen Pärchenfoto lachen Herzogin Meghan und Prinz Harry erleichtert in die Kamera des britischen Star-Fotografen Alexi Lubomirski.
GALA-Sonderausgabe zur Hochzeit in England: GALA Royal 01/2018  Die Hochzeit des Jahres  Plus Die schönsten royalen Hochzeiten aller Zeiten  Máxima & Willem-Alexander der Niederlande   Prinzessin Diana & Prinz Charles  Victoria & Daniel von Schweden  + Diademe, Braut-Looks, Festmenü
21. Mai 2018  Einige Blumen, die zu dem schlichten Strauß gebunden wurden, hat Prinz Harry für seine Braut im Palastgarten gepflückt.

132

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema