Herzogin Meghan + Prinz Harry: Straffes Programm für die jungen Royals

Herzogin Meghan und Prinz Harry gönnen sich keine Pause: Im Juli erwartet die beiden ein straffes 72-Stunden-Programm 

Seit ihrer Hochzeit vor sechs Wochen haben Prinz Harry und Herzogin Meghan sich lediglich eine kurze Flitterwochen-Pause gegönnt - doch selbst diese ihrer royalen Verpflichtung hinten angestellt. So verschoben sie ihre Liebesreise um einige Tage, um an einer Gartenparty von Prinz Charles teilzunehmen. Seitdem jagt ein Termin den nächsten - und das ändert sich auch in den kommenden Wochen nicht.

Das haben Herzogin Meghan & Prinz Harry geplant

So werden der Herzog und die Herzogin von Sussex am Montag, 9. Juli, an der Taufe ihres Neffen Prinz Louis teilnehmen. Am Dienstag folgt die Teilnahme an der Feier zum hundertjährigen Bestehen der Royal Air Force. Im Anschluss fliegen die beiden noch am Dienstag, 10. Juli, für einen anderthalbtägigen Auslandstrip nach Dublin weiter. Auch dort können die Royals nicht durchschnaufen - schließlich ist Repräsentieren angesagt. Das Programm verspricht abwechslungsreich, aber auch straff zu werden. 

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

7. Januar 2020  Herzogin Meghan und Prinz Harry strahlen überglücklich, als sie das Canada House in London besuchen. Das Paar trifft dort Janice Charette, die kanadische Botschafterin in Großbritannien, um sich für die Gastfreundschaft während ihres Aufenthalts in Kanada zu bedanken. Nur einen Tag später, am 8. Januar 2020, geben Meghan und Harry ihren Ausstieg als Senior-Royals bekannt.
25. Oktober 2019  Prinz Harry begleitet seine Frau Herzogin Meghan zu einer Diskussionsrunde zum Thema Geschlechtergleichheit auf Schloss Windsor. 
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan + Prinz Harry: 2. Oktober 2019 Im Rahmen ihrer offiziellen Südafrika-Reise besuchen Prinz Harry und Herzogin Meghan gemeinsam den Tembisa Township in der Nähe von Johannesburg. Das royale Paar ist nach Harrys Ausflügen nach Malawi und Angola endlich wieder vereint und sichtlich happy darüber.

100

Auslandsbesuch in Irland

Harry und Meghan werden zum Beispiel in Dublin ein Sportfestival im Croke Park besuchen. Außerdem steht eine Gartenparty in der Residenz des britischen Botschafters an. Hinzukommen Besuche bei Organisationen, die "im irischen Leben von zentraler Bedeutung" sind, sie werden kulturelle Highlights der irischen Hauptstadt erleben und Vertreter von Technologie-Start-ups treffen. Ein 72-Stunden-Plan, der es in sich hat, sich im königlichen Terminkalender macht sich der Repräsentationseifer der jungen Royals positiv bemerkbar. Damit entlasten sie die Queen, die in dieser Woche aus gesundheitlichen Gründen Termine absagen musste, aber auch Kate und William, die seit Prinz Louis' Geburt im April mit ihrem Nachwuchs sicher alle Hände voll zu tun haben. 

Meghan vs. Kate

Ihre ersten Solo-Auftritte mit der Queen im Vergleich

Teaser Herzogin Meghan, Herzogin Catherine und die Queen
Herzogin Meghan ist erst seit wenigen Wochen ein offizielles Mitglied der britischen Königsfamilie und hat bereits ihren ersten Solo-Auftritt mit der Queen absolviert - Jahre zuvor wurde Herzogin Catherine diese Ehre zuteil. Doch wie meisterten die beiden Frauen diese Debüts? Hier gibt es den Vergleich.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals