Herzogin Meghan + Prinz Harry: Wird dieses Geschenk der Queen ihr neues Zuhause?

Prinz Harry und Herzogin Meghan sollen schon wieder umziehen wollen. Angeblich handelt es sich bei dem neuen Wohnsitz um ein großzügiges Geschenk der Queen

Wird dieses Landhaus das neue Zuhause von Prinz Harry und Herzogin Meghan? Laut einer Quelle gegenüber "Daily Mail" soll das seit zwei Monaten vermählte Paar schon wieder umziehen wollen. Eigentlich bewohnen Harry und Meghan das "Nottingham Cottage" auf dem Gelände des Kensington Palast. Doch auch ein Appartement neben der Wohnung von Prinz William und Herzogin Catherine wurde als Wohnort des Paares gehandelt. Ebenso käme das "Great Tew Estate", ein etwa eine Stunde von London entferntes Landhaus sowie eine Unterkunft in der königlichen Residenz Sandringham in der englischen Grafschaft Norfolk als Zweitwohnsitz in Frage. Jetzt kommt ein weiterer möglicher Wohnort hinzu: das "Adelaide Cottage" im Home Park in Windsor. Angeblich ist dies ein Geschenk von Queen Elisabeth II. an ihren Enkelsohn und seine Frau.

Das "Adelaide Cottage" für Harry und Meghan?

Erbaut wurde das Haus 1831 für Queen Adelaide, der Frau von Wilhelm IV., als Rückzugsort. Zuletzt bewohnte es Simon Rhodes, Sohn von Queen Elisabeth' Cousine Margaret Rhodes und Patenkind von Prinzessin Margaret. Der bekannteste Bewohner des " Adelaide Cottage" war jedoch der  Fliegeroberst und Schriftsteller Peter Townsend, einst Liebhaber von Prinzessin Margaret. Von 1944 bis 1952 war Townsend königlicher Stallmeister bei Margaretes Vater Georg VI. In dieser Zeit begannen die Prinzessin und Townsend ihre Liebschaft.

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

6. Mai 2020  Happy Birthday, Archie! Zum ersten Geburtstag von Baby Archie teilt die britische Hilfsorganisation "Save the Children" ein goldiges Video, das Mama Meghan zeigt, wie sie ihrem kleinen Sohn aus dem Buch "Duck! Rabbit!" vorliest. Und gefilmt wird die süße Vorlesestunde von Papa Prinz Harry höchstpersönlich.
7. Januar 2020  Herzogin Meghan und Prinz Harry strahlen überglücklich, als sie das Canada House in London besuchen. Das Paar trifft dort Janice Charette, die kanadische Botschafterin in Großbritannien, um sich für die Gastfreundschaft während ihres Aufenthalts in Kanada zu bedanken. Nur einen Tag später, am 8. Januar 2020, geben Meghan und Harry ihren Ausstieg als Senior-Royals bekannt.
25. Oktober 2019  Prinz Harry begleitet seine Frau Herzogin Meghan zu einer Diskussionsrunde zum Thema Geschlechtergleichheit auf Schloss Windsor. 
Herzogin Meghan und Prinz Harry

101

Was für das Landhaus spricht

Was sich Harry und Meghan für das "Adelaide Cottage" entscheiden könnten? "Es gibt sieben gesicherte Eingänge und Ausgänge nach Windsor Castle, so dass die Jungvermählten kommen und gehen können, ohne sich Sorgen zu machen, fotografiert zu werden", so der Insider. Das Anwesen soll von London aus gut und schnell zu erreichen sein. Außerdem liegt es nur wenige Kilometer von Harrys Stamm-Poloclub, dem Guards Polo Club im Windsor Great Park entfernt. Das Hauptschlafzimmer soll eine gewölbte Decke beinhalten, welche mit vergoldeten Delfinen und einem Seil von einer königlichen Yacht aus dem 19. Jahrhundert geschmückt ist. Angeblich haben Harry und Meghan das Cottage bereits besichtigt und sich dafür entschieden. Schon bald sollen sie einziehen. 

Prinz Harry

So konkret ist die Familienplanung

Prinz Harry
Prinz Harry gilt als besonders kinderfreundlich. Dass er auch eigenen Nachwuchs haben möchte, ist kein Geheimnis. Nun verriet er aber, wo auch bei ihm die Grenze sei.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals