VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry Experte schätzt ihr Vermögen auf rund 300 Millionen Euro

Herzogin Meghan und Prinz Harry
© Dana Press
Herzogin Meghan und Prinz Harry haben nach ihrem Rücktritt als Senior Royals der britischen Königsfamilie einige lukrative Geschäfte an Land gezogen. Laut eines Experten ist das Paar dabei, die "reichste persönliche Marke der Welt zu werden".

Herzogin Meghan, 40, und Prinz Harry, 37, haben auch dem "Megxit" nicht an Interesse verloren – weder bei den Medien noch bei möglichen Geschäftspartnern. Doch wie gut stehen die Sussexes finanziell ohne die Königsfamilie dar? 

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben mehrere Millionen-Deals abgeschlossen

Andrew Bloch, Marketing-Experte und Gründer einer der größten PR-Agenturen in Großbritannien, hat gegenüber "Fabulous" das Vermögen der Sussexes überschlagen: "Ich schätze ihr gemeinsames Nettovermögen auf etwa 250 Millionen Pfund." Umgerechnet sind das etwa 295 Millionen Euro. 

Für den Experten sind das Auftreten des royalen Paares und die bisher gewählten Businesspartner eine perfekt ausgewählte Taktik. "Sie machen das Beste aus ihrem neu gewonnenen Status, und ihr Potenzial, die reichste persönliche Marke der Welt zu werden, scheint unmittelbar erreichbar zu sein", so Bloch. 

Harry und Meghan könnten zur Milliarden-Dollar-Marke werden

Hinzu kommt, dass der Prinz und die einstige Schauspielerin grade erst in Fahrt kommen. Der "Megxit" liegt noch keine zwei Jahre zurück. Meghan hat in dieser Zeit ihr zweites Kind bekommen und sicherlich aufgrund der Schwangerschaft einige Geschäftsmodelle ruhen gelassen. Nun kann das Paar – das öffentlich erklärt hat, dass ihre Familie mit Sohn Archie, 2, und der vier Monate alten Tochter Lilibet komplett sei – voll durchstarten. 

"Dass sie eine Milliarden-Dollar-Marke werden, ist sicherlich nicht ausgeschlossen. Der Himmel ist grenzenlos", so die Einschätzung des Experten. 

Das sind die Deals der Sussexes

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich in den vergangenen Monaten viele Standbeine aufgebaut. So haben sie einen Millionen-Deal mit Netflix sowie mit Spotify und Apple abgeschlossen. Darüber hinaus sind beide "Impact Partner" und Investoren bei der nachhaltigen Investmentfirma Ethic.

Prinz William + Prinz Harry

Im Jahr 2022 erscheint außerdem Prinz Harrys Biografie. Allein für dieses Projekt soll der Royal 20 Millionen erhalten. Diese will er allerdings spenden. Trotz der wohltätigen Spenden und Investitionen in nachhaltige Projekte sind die Sussexes auf dem besten Weg, die reichste persönliche Marke der Welt zu werden.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk, andrewbloch.co.uk

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken