VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan So feiert Baby Archie seinen ersten Geburtstag

Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison Mountbatten-Windsor
Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie Harrison Mountbatten-Windsor
© Getty Images
Der Sohn von Herzogin Meghan und Prinz Harry wird am 6. Mai ein Jahr alt. Wegen des Coronavirus wird die Feier zu Ehren Baby Archies allerdings anders ablaufen als geplant.

Der Herzog, 35, und die Herzogin von Sussex, 38, hatten geplant, mit Archie Mountbatten-Windsor im Mai nach Großbritannien zurückzukehren, um Queen Elizabeth, 93, und den Rest der königlichen Familie zu sehen. Das behaupten zumindest Insider gegenüber der Entertainment-Websites "Us Weekly" und "E Online". Doch aufgrund der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Beschränkungen für den Reiseverkehr und für soziale Kontakte ist der Besuch in England vorerst geplatzt.

Auch ein anderer Plan, nach dem Archies Geburtstag mit einer USA-Willkommensfeier kombiniert werden sollte, ist passé.

Herzogin Meghan und Prinz Harry fliegen mit Baby Archie nicht zu den Royals

Ein Informant sagte zu "E Online": "Ich glaube, die Hoffnung in königlichen Kreisen war, dass die Sussexes im Mai nach Großbritannien zurückkehren würden, entweder vor oder nach ihrer Teilnahme an den Invictus Games in den Niederlanden im nächsten Monat."

Die Invictus Games, die Harry 2013 ins Leben gerufen hatte, sollten vom 9. bis 14. Mai 2020 in Den Haag stattfinden. Inzwischen ist der Sportwettbewerb wegen der Coronavirus-Krise abgesagt worden. Wie im März gemunkelt wurde, hat Meghan Harry auch einen privaten Solo-Besuch in England untersagt. 

Feier mit Hollywood-Stars geplatzt

Eine große Sause ist auch in Los Angeles nicht möglich. Bürgermeister Eric Garcetti hat am 10. April verkündet, dass die Bürger bis einschließlich 15. Mai dazu aufgerufen sind, zu Hause zu bleiben. 

Ein Insider sagte "Daily Mail": "Harry und Meghan (...) würden auf keinen Fall in Betracht ziehen, eine Party für Familie und Freunde zu veranstalten. So besonders Archie auch ist, jetzt ist es an der Zeit, die Sicherheit ernster zu nehmen als je zuvor." Die engsten Freunde des Paares, ist sich der Insider sicher, würden andere Gelegenheiten finden, um Archie gratulieren zu können.

Es sei dennoch "eine Schande", fügt der Informant hinzu, denn Archies Geburtstag hätte die perfekte Gelegenheit für Harry und Meghan sein können, Kontakte zu knüpfen und Freunde in Los Angeles willkommen zu heißen. Aber: aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Feier in Los Angeles im kleinen Kreis

Archies erster Geburtstag am 6. Mai wird demnach ohne Verwandte und Freunde im kleinen Kreis in den USA gefeiert. Um ihrem Sohn eine Freude zu machen, soll Meghan planen, einen Kuchen in Tierform zu backen. "Archie mag Tiere so gerne", erklärt ein Vertrauter "Us Weekly". Der Besuch der Sussexes bei den Royals soll zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr nachgeholt werden.

Vielleicht darf Archie trotz der strengen Corona-Schutzmaßnahmen seiner Eltern immerhin Doria Ragland, 63, als Gast an seinem Geburtstag begrüßen. Die Mutter von Meghan Markle wohnt in Los Angeles, nicht weit von Malibu entfernt. In dem Küstenstädtchen sollen Harry, Meghan und Archie nach ihrer Übersiedlung aus Kanada vorläufig im Haus eines Freundes untergekommen sein.

Wie die englische Zeitung "The Sun" ferner berichtet, soll sich das Paar derzeit nach einer dauerhaften Bleibe umsehen und dabei ein Anwesen von Hollywood-Star Mel Gibson, 64, ins Auge fassen.

Verwendete Quelle: usweekly.com, express.co.uk, thesun.co.uk, eonline.com

jre Gala

Mehr zum Thema