VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry Werden sie von Netflix zu Promo-Zwecken für Royal-Drama benutzt?

Herzogin Meghan und Prinz Harry
© Patrick van Katwijk / Getty Images
Seit Monaten lassen sich Prinz Harry und Herzogin Meghan bereits für ihre Dokumentation auf Netflix von Kameras begleiten. Nun werden unschöne Vermutungen laut, das Paar könnte von dem Streaming-Riesen lediglich benutzt werden, um ein Royal-Drama zu promoten. 

Wohl kaum eine Doku-Reihe wird mit so viel Spannung erwartet wie die von Prinz Harry, 37, und Herzogin Meghan, 40. Laut jüngsten Berichten soll die Serie etwa zeitgleich mit der neuen Staffel des Royal-Dramas "The Crown" an den Start gehen. Eine Entscheidung, die Experte Richard Eden als fragwürdig ansieht. 

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Wird mit ihrer Doku Werbung für "The Crown" gemacht?

"In einem Bericht der New York Post wurde behauptet, dass Netflix plant, Harrys und Meghans Reality-TV-Show oder 'Doku-Serie', wie sie es lieber nennen, etwa zur gleichen Zeit wie die neue Staffel des Erfolgsdramas 'The Crown' auszustrahlen", schreibt er in seinem wöchentlichen Newsletter "Palace Confidential" und nimmt daher an: "Harry und Meghan werden benutzt, um ein Drama zu promoten, das von den echten Royals als Fiktion abgetan wird. Traurig."

Es heißt, der Streaming-Dienst wolle die Doku kurz nach dem Start der fünften Staffel der Erfolgsserie "The Crown" noch in diesem November zeigen. Sollte tatsächlich ein solches Motiv dahinter stecken, wäre das "wirklich schäbig", findet Eden. 

"Sie wollen es nicht länger herauszögern"

Laut einem Insider wolle man bei Netflix sicherstellen, dass die Doku nicht von Harrys Memoiren, die ebenfalls Ende des Jahres erscheinen sollen, in den Schatten gestellt wird. "Netflix-Bosse wussten, dass das Buch erscheinen würde, weshalb sie die Serie noch in diesem Jahr haben wollten. Sie wollen es nicht länger herauszögern", so die Quelle gegenüber "Page Six". Die Sussexes hingegen sollen sich laut Medienberichten ursprünglich einen Start ihrer Doku im nächsten Jahr gewünscht haben.

Seit ihrem Ausstieg als arbeitende Royals des britischen Königshauses bauen sich Prinz Harry und Herzogin Meghan gemeinsam mit ihren Kindern Archie, 3, und Lilibet, 1, ein neues Leben in ihrer Wahlheimat in den USA auf. Im Zuge dessen unterschrieb das Paar unter anderem einen lukrativen Vertrag in Millionenhöhe mit Netflix. 

Verwendete Quelle: express.co.uk

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken