VG-Wort Pixel

Prinz Harry + Herzogin Meghan Umzug eher als erwartet

Prinz Harry, Herzogin Meghan
© Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan sollen Berichten zufolge schon früher als gedacht in ihr neues Zuhause Frogmore Cottage ziehen

Kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes, das voraussichtlich Ende April oder Anfang Mai das Licht der Welt erblicken soll, werden Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, in ihr neues Zuhause Frogmore Cottage ziehen. Doch wie jetzt bekannt wurde, könnte das Herzogspaar früher als gedacht umsiedeln.

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Umzug vor der Geburt

Ein Insider hat "ITV News" verraten, dass die werdenden Eltern schon im März ins Frogmore Cottage ziehen werden. Lässt ein verfrühter Umzug darauf schließen, dass das Royal Baby eher als gedacht zur Welt kommen könnte? Die schwangere Herzogin von Sussex hatte bereits Hinweise zum Geburtstermin gegeben.

Ist ein Streit der Grund?

Es könnte aber auch einen anderen Grund geben: Gerüchten zufolge würden Herzogin Meghan und Prinz Harry wegen Streitigkeiten mit Herzogin Catherine, 37, und Prinz William, 36, den Kensington-Palast verlassen. Ist die Stimmung zwischen den beiden Paaren nach dem großen Weihnachtsdrama so eisig, dass Meghan und Harry möglichst schnell in die eigenen vier Wände ziehen wollen?

Herzogin Meghan und Prinz Harry leben seit ihrer Hochzeit im Mai vergangenen Jahres im Nottingham Cottage auf dem Gelände des Kensington-Palastes. Dort wohnen auch Kate und William mit ihren drei Kindern Prinz George, 5, Prinzessin Charlotte, 3, und Prinz Louis, 9 Monate.

Verwendete Quellen:Express, ITV News

mzi Gala

Mehr zum Thema