Herzogin Meghan + Prinz Harry: Ihr Charity-Mitarbeiter bringt Biss in den Büro-Alltag

Herzogin Meghan und Prinz Harry bauen aktuell ein Experten-Team für ihre Wohltätigkeitsorganisation Sussex Royal auf. Doch bei einem ihrer Neuzugänge lauert die Gefahr.

Herzogin Meghan, 38, und Prinz Harry, 34, besetzen nicht nur zwei neue Bürostühle mit weiteren qualifizierten Mitarbeitern für ihre Charity. Mit dem Finanzier und Philanthrop Professor Stefan Allesch-Taylor, 55, ziehen voraussichtlich in Kürze ein paar Zeitgenossen in die Räumlichkeiten, die ein friedliebendes Team schon einmal ins Schwimmen bringen können. Der Geschäftsmann, der mit 18 die Schule verließ und Börsenmakler wurde, hatte in der Vergangenheit angeblich Piranhas in seinem Büro. Die exotischen Raubfische gelten als besonders bissig. Ob das auch auf ihren Halter zutrifft?

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

16. Juni 2019  Zum britischen Vatertag postet Herzogin Meghan ein Foto ihrer zwei liebsten "Männer" auf Instagram. Auf dem süßen Schnappschuss sieht man ihren Sohn, Baby Archie, der mit seiner kleinen Hand den Finger seines Papas, Prinz Harry, umklammert.
12. Mai 2019  Ein neues Foto von Master Archie! Mit diesem süßen Füßchen-Bild des jüngsten britischen Royals erfreuen Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Instagram-Follower. Zu Meghans erstem Muttertag gratuliert das Paar auch allen Müttern, die auf der ganzen Welt heute ihren Tag feiern. Im Hintergrund sind übrigens Vergissmeinnicht zu sehen, die zarten, hellblauen Blumen waren die Lieblingsblumen von Harrys Mutter Prinzessin Diana.
Herzogin Meghan + Prinz Harry: 8. Mai 2019 Herzogin Meghan und Prinz Harry präsentieren erstmals ihren kleinen Sohn der Öffentlichkeit ...
Baby Sussex

121

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Mit Allesch-Taylor haben sie einen guten Fang gemacht

Ein Team mit Biss ist auf jeden Fall das, was das Paar jetzt gut gebrauchen kann. Dabei scheint es ein gutes Händchen zu beweisen. Mit Stefan Allesch-Taylor, Gründer des Afri-CAN-Kinderhilfswerk, das Kindergärten baut und mehr als 900.000 kostenlose Frühstücke pro Jahr für gefährdete Kinder in Südafrika anbietet, hat das Paar ein erfahrenes Charity-Schwergewicht an seiner Seite. Im Jahr 2014 wurde dem Briten der Order of the British Empire (CBE - dritte Stufe des Ritterordens) für philanthropische und gemeinnützige Dienste in Großbritannien und Afrika verliehen.

Die Liste seiner guten Taten ist lang: von der direkten Obdachlosenhilfe bis hin zur Gewährleistung einer ausreichenden Wasserversorgung in Simbabwe und Malawi - der 55-Jährige hat sich ganz der Wohltätigkeit verschrieben und hilft auch im privaten Rahmen immer wieder, wo Not am Mann ist, heißt es. 

Experten-Team mit Biss

Mit Allesch-Taylor will Stephen Cooper, Vorstandsvorsitzender der ältesten britischen Privatbank C Hoare & Co dem Herzensprojekt von Herzogin Meghan und Prinz Harry zu einem guten Start verhelfen. Damit nähert sich das Power-Paar immer mehr seinen Vorstellungen von einem qualifizierten Experten-Team an, zu dem unter anderem bereits die Diplomatin Fiona Mcilwham, 45, und die US-wahlkampferprobte Sara Latham, gehören. Kurz: Piranhas alleine bringen nicht den richtigen Biss in ein Projekt. Sich frei schwimmen kann man nur mit einem Team, das aus den verschiedensten Strömungen kommend zu einem einheitlichen Schwarm zusammenfindet.

Verwendete Quelle: Mirror 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals