Herzogin Meghan + Prinz Harry: Hollywood-Star freut sich auf ihren Besuch

Seit Herzogin Meghan und Prinz Harry als Senior Royals zurückgetreten und nach Kanada gezogen sind, scheint das nicht mehr so weit entfernte Hollywood noch interessierter daran zu sein, das Paar in seiner Mitte begrüßen zu dürfen. Ein Star hat es besonders eilig.

Das war ja eigentlich nicht so gedacht. Nach ihrem Rücktritt als Senior Royals dürften Herzogin Meghan, 38, und Prinz Harry, 35, schon bald wieder einen vollen Terminkalender haben. Dabei sollte der doch leerer werden. Weit gefehlt. Nicht nur, dass sie verschiedene berufliche Zukunftsprojekte ausloten. Das royale Paar könnte sich schon bald im Mittelpunkt einer schillernden Gesellschaft wiederfinden, die zumindest für Ex-Schauspielerin Meghan kein Neuland ist. Hollywood ruft! Zumindest schon einmal zum Abendbrottisch. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Hollywood-Star wartet mit dem Essen

Margot Robbie (29, "Once Upon a Time in Hollywood") möchte die Sussexes gerne zeitnah zum Dinner einladen, berichtet die "Sun". Die australische Schauspielerin kennt den Enkel von Queen Elizabeth, 93, bereits seit vier Jahren, trifft ihn damals auf einer Einweihungsparty des britischen Models Suki Waterhouse, 28.

Hollywood-Star Margot Robbie hat Prinz Harry bereits vor einigen Jahren kennengelernt und möchte ihn und seine Frau Meghan gerne einmal zum Dinner einladen.

Margot zeigt großes Verständnis für Harrys und Meghans Entscheidung, dem Königshaus den Rücken zuzukehren. Das Paar habe "seine Gründe" für den Neustart in Kanada, weiß die 29-Jährige. "Ich kenne Prinz Harry schon eine Weile und er ist ein wirklich großartiger Kerl. Ich weiß so gut wie jeder andere, was für eine große Entscheidung es ist, um die halbe Welt zu ziehen", sagt sie der Zeitung und fügt hinzu, dass es ihr sehr schwer gefallen sei, von London nach Los Angeles zu ziehen.

Ein guter Anlass, das Herzogenpaar herzlich willkommen zu heißen in ihrem neuen Leben. "Es ist keine leichte Aufgabe. Wenn sie mehr Zeit in LA verbringen wollen, würden wir gerne mit ihnen zu Abend essen".

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

7. Januar 2020  Herzogin Meghan und Prinz Harry strahlen überglücklich, als sie das Canada House in London besuchen. Das Paar trifft dort Janice Charette, die kanadische Botschafterin in Großbritannien, um sich für die Gastfreundschaft während ihres Aufenthalts in Kanada zu bedanken. Nur einen Tag später, am 8. Januar 2020, geben Meghan und Harry ihren Ausstieg als Senior-Royals bekannt.
25. Oktober 2019  Prinz Harry begleitet seine Frau Herzogin Meghan zu einer Diskussionsrunde zum Thema Geschlechtergleichheit auf Schloss Windsor. 
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan + Prinz Harry: 2. Oktober 2019 Im Rahmen ihrer offiziellen Südafrika-Reise besuchen Prinz Harry und Herzogin Meghan gemeinsam den Tembisa Township in der Nähe von Johannesburg. Das royale Paar ist nach Harrys Ausflügen nach Malawi und Angola endlich wieder vereint und sichtlich happy darüber.

100

Margot Robbie + Prinz Harry kennen sich seit 2016

Die zweifache Oscar-Nominierte trifft erstmals im Dezember 2016 auf Prinz Harry. Wie sie später einmal erzählt, habe sie eine halbe Stunde mit dem Royal gesprochen, ohne ihn zu erkennen. Es handelte sich offensichtlich um eine Motto-Party und der Prinz ist an jenem Abend mit einer Sehhilfe ausgestattet. "Als ich ihn in dieser Brille sah, sagte ich: 'Oh mein Gott, ich wusste nicht, dass Ed Sheeran auf der Party ist', und er war wirklich beleidigt. Er sagte: 'Halt die Klappe!'".

Die beiden tauschen inzwischen von Zeit zu Zeit Textnachrichten aus und sind offenbar gute Freunde geworden. Margot bezeichnet Harry als "den normalsten Kerl aller Zeiten". Dann wird er sicherlich auch bald mit Meghan auf ein Glas Wein vorbeischauen.

Verwendete Quellen: Sun, Daily Mail

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals