Herzogin Meghan + Prinz Harry: Heimlicher Ausflug vor Weihnachten

Vor dem Weihnachtsfest in Sandringham statteten Herzogin Meghan und Prinz Harry der "Hubb Community Kitchen" noch einen heimlichen Besuch ab

Auch für die britische Königsfamilie steht die Welt an Weihnachten zumindest für ein paar Stunden still. Dann wird zusammen gegessen, beschert und besinnlich Zeit miteinander verbracht, bevor es wieder an die royalen Pflichten geht. Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, gönnen sich aber scheinbar keinen Tag extra, um die vorweihnachtlichen Tage mit der Familie oder zu zweit zu genießen. Kurz vor dem Weihnachtsfest mit Queen Elizabeth, 92, in Sandringham ging es für das Paar zu einem ganz besonderen Termin.

Prinz Harry kam zum ersten Mal

Keine Pressevertreter, keine Fotografen waren anwesend, als Meghan und Harry am vergangenen Donnerstag (20. Dezember) die "Hubb Community Kitchen", die Gemeinschaftsküche von Meghans Charity-Kochbuchs "Together: Our Community Cookbook" besuchten. Für Harry war es der erste Besuch in der Küche.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Für Meghan steht an ihrem letzten Tag der Afrika-Reise ein weiteres offizielles Treffen an, zu dem sich ein weiteres Mal umzieht. Zum Treffen mit der Witwe von Nelson Mandela in Johannesburg wählt die Herzogin von Sussex ein Trenchcoat-Kleid, das uns sehr bekannt vorkommt ...
Ihre Kleiderwahl ist eine schöne Geste, wählte sie das Kleid damals im Juli 2018 ebenfalls beim Besuch der Nelson Mandela Centenary Exhibition. Das Modell stammt vom kanadischen Label Nonie und steht der 38-Jährigen ausgezeichnet. 
Vor wenigen Stunden erst veröffentlichte Prinz Harry ein hochemotionales Schreiben über die Attacken der britischen Medien gegenüber seiner Frau Meghan. Doch die Herzogin von Sussex lässt sich am letzten Tag ihrer Afrika-Reise nichts anmerken, erscheint in einem weißen Blusenkleid mit Bindegürtel in der Taille und strahlendem Lächeln. 
Dunkelrote Quastenohrringe des Labels Madewell für umgerechnet rund 29 Euro sowie ein weißes Perlenarmband runden ihren letzten Look der Afrika-Reise ab. Ein weiteres, zartes Armband des Labels Alemdara ziert Meghans linken Arm und hat eine tiefgründige Bedeutung: Es soll den Träger beschützen.  

440

Besuch von einem Superstar

Bei der "Hubb Community Kitchen", handelt es sich um eine Gruppe von Frauen, die zusammen für ihre lokale Gemeinde kocht. Das dadurch entstandenen Buch, an dem Meghan maßgeblich beteiligt war, soll mit den über 50 darin enthaltenen Rezepten zeigen, wie das gemeinsame Zubereiten von Mahlzeiten über sämtliche kulturelle Grenzen hinweg verbinden kann. Der Erlös kommt den Opfern des schweren Hochhausbrandes im Grenfell-Tower in West-London im Juni 2017 zugute.

Fotos von dem Besuch gibt es leider nicht, der Ausflug sollte privat gehalten werden. Stattdessen kam ein echter Weltstar vorbei: Sängerin Adele, 30. Eine der Frauen postete lustige Schnappschüsse mit der Londonerin. Schade nur, dass Harry und Meghan nicht mitposierten.

 

Verwendete Quellen: people.com

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals