Herzogin Meghan + Prinz Harry: Heimlicher Ausflug vor Weihnachten

Vor dem Weihnachtsfest in Sandringham statteten Herzogin Meghan und Prinz Harry der "Hubb Community Kitchen" noch einen heimlichen Besuch ab

Auch für die britische Königsfamilie steht die Welt an Weihnachten zumindest für ein paar Stunden still. Dann wird zusammen gegessen, beschert und besinnlich Zeit miteinander verbracht, bevor es wieder an die royalen Pflichten geht. Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, gönnen sich aber scheinbar keinen Tag extra, um die vorweihnachtlichen Tage mit der Familie oder zu zweit zu genießen. Kurz vor dem Weihnachtsfest mit Queen Elizabeth, 92, in Sandringham ging es für das Paar zu einem ganz besonderen Termin.

Prinz Harry kam zum ersten Mal

Keine Pressevertreter, keine Fotografen waren anwesend, als Meghan und Harry am vergangenen Donnerstag (20. Dezember) die "Hubb Community Kitchen", die Gemeinschaftsküche von Meghans Charity-Kochbuchs "Together: Our Community Cookbook" besuchten. Für Harry war es der erste Besuch in der Küche.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Ihr dunkles Haar fällt ihr offen über die Schultern. Als Meghan ins Kondolenzbuch schreibt, wird sichtbar, dass sie ihren Verlobungsring - wie auch beim letzten Auftritt - nicht mehr trägt. Das scheint jedoch nicht etwa mit Prinz Harry oder ihrer Beziehung zu tun zu haben, sondern ist wahrscheinlich den in der Schwangerschaft geschwollenen Fingern geschuldet. Ihren Ehering trägt die Frau von Prinz Harry trotzdem. 
Herzogin Meghan erscheint zusammen mit Prinz Harry am "New Zealand House" in London, wo sie Blumen ablegen und ins Kondolenzbuch schreiben. Sie trägt einen neuen, schwarzen Mantel mit funkelnden Knöpfen und weiten Ärmeln von Gucci. In der Hand hält sie eine schwarze Satin-Clutch, auch von Gucci. 
Rührendes Detail: Herzogin Meghan wählt an diesem Tag ein Paar goldene Ohrringe, das sie während ihrer Tour durch Neuseeland von der dortigen Premierministerin Jacinda Ardern geschenkt bekommen hat. 
Der Schnitt des Mantels betont ihren wachsenden Babybauch. Schwarze Pumps von Aquazzura setzen ihre schlanken Beine in Szene. 

384

Besuch von einem Superstar

Bei der "Hubb Community Kitchen", handelt es sich um eine Gruppe von Frauen, die zusammen für ihre lokale Gemeinde kocht. Das dadurch entstandenen Buch, an dem Meghan maßgeblich beteiligt war, soll mit den über 50 darin enthaltenen Rezepten zeigen, wie das gemeinsame Zubereiten von Mahlzeiten über sämtliche kulturelle Grenzen hinweg verbinden kann. Der Erlös kommt den Opfern des schweren Hochhausbrandes im Grenfell-Tower in West-London im Juni 2017 zugute.

Fotos von dem Besuch gibt es leider nicht, der Ausflug sollte privat gehalten werden. Stattdessen kam ein echter Weltstar vorbei: Sängerin Adele, 30. Eine der Frauen postete lustige Schnappschüsse mit der Londonerin. Schade nur, dass Harry und Meghan nicht mitposierten.

 

Verwendete Quellen: people.com

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema