Prinz Harry + Herzogin Meghan: Erster Auftritt beim Pferderennen in Ascot

Viele Premieren stehen für Herzogin Meghan seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry auf dem Programm. Am heutigen 19. Juni war es ein Auftritt beim legendären Pferderennen im britischen Ascot

Sind der Hingucker des Tages in Ascot: Herzogin Meghan und Prinz Harry

Besondere Ehre für Herzogin Meghan, 36, und Prinz Harry, 33: Die frisch Verheirateten durften Queen Elizabeth, 92, am Eröffnungstag des Royal Ascot in der Grafschaft Berkshire begleiten. Auch andere Royals wie Prinz Charles, 68, Herzogin Camilla, 70, Prinzessin Anne, 67, und Prinzessin Eugenie, 28, waren mit von der Partie. Doch natürlich waren es der Herzog und die Herzogin von Sussex, die alle Blicke auf sich ziehen.

Herzogin Meghan + Prinz Harry 

Die Royal-Ascot-Rennwoche steht unter der Schirmherrschaft des Königshauses und wird alljährlich Mitte Juni mit einer Kutsch-Parade eröffnet, die die Queen anführt. In dem Wagen danach saßen dieses Mal Harry und Meghan begleitet von Harrys Onkel Prinz Edward, 54, und dessen Frau Gräfin Sophie, 53. Sicher ein aufregender Tag für Meghan, war es doch ihr erstes Mal bei einem der wichtigsten und beliebtesten High-Society-Events in Großbritannien. 
Herzogin Catherine, 36, suchte man übrigens vergeblich unter den Gästen: Sie nimmt sich nach der Geburt ihres jüngsten Kindes Prinz Louis am 23. April eine Auszeit von royalen Terminen. Auch Prinz William, 35, blieb fern, er eröffnete in Liverpool ein Hilfszentrum für Männer mit suizidalen Gedanken. 

Herzogin Meghan (r.) und Gräfin Sophie (l.) fahren mit ihren Männern Prinz Harry (v.r.) und Prinz Edward (v.l.) mit der Kutsche in Ascot vor

Herzogin Meghan in Givenchy 

Meghan erschien in einem weißen Kleid des französischen Labels Givenchy. An dem Modehaus hat sie offenbar Gefallen gefunden: Auch ihr Hochzeitskleid war von Givenchy. Vielleicht war es heute eine Hommage an ihren ersten Hochzeitsmonat? 

Meghan und Harry heiratete vor genau einem Monat, am 19.Mai 2018, in Windsor. Trotz Meghans eleganter Kleiderwahl schaffte es eine andere Frau, ihr in Sachen Fashion Konkurrenz zu machen: Queen Elizabeth kam in einem sonnengelben Kostüm, das alle in den Schatten stellt. 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan erscheint mit Prinz Harry zu den "Well Child Awards", einer vielbeachteten Veranstaltung zur Würdigung schwerkranker Kinder und Jugendlicher und der Menschen, die versuchen, deren Leben zu verbessern. In einem figurbetonten smaragdgrünen Kleid von P.A.R.O.S.H., das sie bereits für ihre Verlobungsfotos getragen hat, betritt die 38-Jährige das Royal Lancaster Hotel in London. Über den Schultern trägt sie ganz lässig einen eleganten camelfarbenen Mantel von Sentaler. Abgerundet wird ihr elegantes herbstliches Outfit durch braune Heels in Wildleder-Optik.
Bei ihrem Auftritt bei den "Well Child Awards" setzen Herzogin Meghan und Prinz Harry auf gedeckte Farben und verstehen es dabei, zu strahlen. Während der in einen dunkelblauen Anzug gekleidete Herzog von Sussex mit einer hellblau-gemusterten Krawatte Akzente setzt, rückt seine Frau als Accessoire eine mit Plattschild besetzte Abendtasche in den Fokus. Witziges Detail: der "Henkel" des nützlichen Schmuckstücks ist ein mit Créme- und Blautönen verziertes Seidentuch.
Für Meghan steht an ihrem letzten Tag der Afrika-Reise ein weiteres offizielles Treffen an, zu dem sich ein weiteres Mal umzieht. Zum Treffen mit der Witwe von Nelson Mandela in Johannesburg wählt die Herzogin von Sussex ein Trenchcoat-Kleid, das uns sehr bekannt vorkommt ...
Ihre Kleiderwahl ist eine schöne Geste, wählte sie das Kleid damals im Juli 2018 ebenfalls beim Besuch der Nelson Mandela Centenary Exhibition. Das Modell stammt vom kanadischen Label Nonie und steht der 38-Jährigen ausgezeichnet. 

442

 

Queen Elizabeth mag's bunt 


 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals