VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry Diese Meldung verrät mehr über den Geburtstermin

Herzogin Meghan, Prinz Harry
© Getty Images
Viele rechneten damit, dass der Nachwuchs von Prinz Harry und Herzogin Meghan an diesem Wochenende zur Welt kommen würde. Doch nun wurde eine Nachricht verkündet, die dagegen spricht

Mit dieser Meldung dürfte es so gut wie ausgeschlossen sein, dass Baby Sussex noch an diesem Wochenende zur Welt kommt. Prinz Harry, 34, ist am heutigen Sonntag beim London Marathon, um sich dort die Läufer anzusehen und Medaillen zu überreichen. Das teilte die "Daily Mail"-Korrespondentin Rebecca English auf Twitter mit. 

Prinz Harry beim London Marathon
Prinz Harry beim London Marathon
© Getty Images

Prinz William hielt sich seinen Besuch offen

Geplant war dieser Besuch schon seit längerem, doch aufgrund der anstehenden Geburt seines ersten Kindes wurde der Termin vom Königshaus zuvor nicht offiziell angekündigt. Harry wolle im Fall der Fälle natürlich bei seiner Frau Herzogin Meghan, 37, sein.

Gibt es bereits Neuigkeiten?

Anscheinend glaubten also nicht nur die vielen Fans, sondern auch die königlichen Familienmitglieder selbst an die Wahrscheinlichkeit, dass der Nachwuchs an diesem Wochenende kommen würde. Doch wie es aussieht, wissen nicht mal der werdende Vater und sein Bruder mehr. Prinz William, 36, entgegnete bei seinem Besuch in Neuseeland gegenüber einem Fan, er habe sein Handy nicht dabei und habe keine Ahnung, ob es bereits Neuigkeiten gibt.

Obwohl bereits ein Krankenwagen vor Frogmore Cottage gesichtet wurde, ist die Tatsache, dass Harry noch einen Termin wahrnimmt, ein deutliches Zeichen dafür, dass zumindest heute nicht mehr mit der Geburt zu rechnen ist.

Verwendete Quellen: Twitter

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken