Herzogin Meghan + Prinz Harry: Das schenkten sie Baby Archie zu Weihnachten

Herzogin Meghan und Prinz Harry verbrachten mit Baby Archie Weihnachten in Kanada und nicht in Sandringham bei den anderen britischen Royals. Doch das Fest war vor allem für den Mini-Sussex eine große Überraschung. 

Archie Harrison Mountbatten-Windsor, sieben Monate, verbrachte sein allererstes Weihnachtsfest mit seinen Eltern Herzogin Meghan, 38, und Prinz Harry, 35, sowie Oma Doria Ragland, 63, in Kanada. Zwar feierte er nicht mit den anderen britischen Royals in Sandringham, schien aber dennoch eine wundervolle Zeit verbracht zu haben. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry: Weihnachten in Kanada

Oder gerade weil die süße Familie Großbritannien den Rücken kehrte, wurde besonders besinnlich und privat gefeiert. Hinter der ehemaligen "Suits"-Schauspielerin und dem Bruder von Prinz William, 37, liegt ein besonders aufregendes, aber auch hartes Jahr 2019, das sie jetzt im kleinsten Kreise Revue passieren ließen.

Harry + Meghan in Kanada

Darum bekamen sie keinen Tisch im Edel-Restaurant

Herzogin Meghan und Prinz Harry

 

Überraschende Geschenke für Baby Archie

Gegenüber "Us Weekly" plauderte ein Insider nun aus, was der Weihnachtsmann Baby Archie brachte. Wer meint, dass Meghan und Harry ihrem Augenstern einen übertriebenen XXL-Gabentisch präsentierten, der irrt. Trotzdem haben sich die Eltern natürlich große Mühe gegeben, das Fest der Liebe so schön wie möglich für ihn zu gestalten. "Archie ist Meghans und Harrys ganze Welt. An Weihnachten gab es für ihn Bücher, Bauklötze, ein Baby-Bällebad ... es geht ihnen nicht darum, ihm die extravagantesten Geschenke zu machen." Viel mehr solle der kleine Mann so viel Spaß wie möglich haben. 

Neues Instagram-Foto von Baby Archie

Passend zum neuen Jahr haben Meghan und Harry noch ein neues Foto bzw. eine Video-Fotoserie von ihren Highlights aus dem vergangenen Jahr gepostet. Der Höhepunkt natürlich: die Geburt ihres ersten Kindes. Auch die Fans des Paares kürten ein Bild von Baby Archie zu ihrem liebsten Foto der Reihe. Das Video endet mit einem Foto aus dem Weihnachtsurlaub, den die Familie in Kanada verbringt, und zeigt Harry gemeinsam mit seinem Sohn. Der 35-Jährige hält Archie auf dem Arm, strahlt ihn glücklich an. Kein Wunder: Archie, der eine dicke Winterjacke, niedliche Stiefel und eine Bommelmütze trägt, ist einfach zu süß.

So aufgeschlossen ist Baby Archie

Gegenüber "Us Weekly" meinte der Insider außerdem noch: "Man merkt schon, dass Archie ein selbstbewusstes, total offenes und quirliges Kerlchen sein wird ... Er liebt es, bespaßt zu werden und liebt Menschen." Weiter erklärte die anonyme Quelle, dass manche Babys ja etwas nervös oder schüchtern werden, wenn sie auf neue Menschen treffen. "Aber nicht Archie. Er ist anderen gegenüber ohne Scheu." 

Verwendete Quellen: Harper's Bazaar, Us Weekly

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals