Prinz Harry + Herzogin Meghan : Traurig! Davon müssen sie sich jetzt verabschieden

Angeblich müssen Prinz Harry und Herzogin Meghan ihrem Cotswolds-Anwesen Lebewohl sagen - das dürfte vor allem die Ex-Schauspielerin hart treffen

Für Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, war ihr Anwesen in den britischen Cotswolds stets ein entspannender Zufluchtsort. Wenn es im Kensington Palast zu eng wurde oder sie Sehnsucht nach der hügeligen Landschaft hatten, genossen sie ihren dortigen Bauernhof stets in vollen Zügen. 

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Trennung von ihrem Cotswolds-Anwesen

Wie "Daily Mail" berichtet, sollen dem Prinzen und seiner Ehefrau die Entscheidung nicht leichtgefallen sein. Der Herzog und die Herzogin von Sussex trennen sich demnach nach nur einem Jahr von ihrem geliebten Anwesen, das sie für 2,5 Millionen Pfund für zwei Jahre gemietet hatten.  

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

14. Dezember 2018  Ihre Liebe ist wie ein Feuerwerk! So zumindest sieht es auf dem Motiv der Weihnachtskarte aus, die Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren Freunden und Verwandten in diesem Jahr schicken. Den romantischen Augenblick festgehalten hat der Fotograf Chris Allerton während der Hochzeitsfeier im Mai, und der Kensington Palast teilte das Bild nun auf Twitter.
27. November 2017  Fototermin im Kensington Palace: Im Sunken Gardens treten Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle freudestrahlend vor die wartenden Fotografen. 
15. Oktober 2018  Diese Nachricht wurde mit Freude erwartet: Der Palast hat bestätigt, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. 
Bei Meghan, Harry unn Catherine jubelt die Menge vor der Kapelle von Schloss Windsor besonders laut.

95

Wieso trennen sie sich? 

Eigentlich ging man davon aus, dass die einstige "Suits"-Darstellerin und der Prinz das Häuschen selbst nach dem geplanten Umzug ins "Frogmore Cottage" behalten würden, aber: Berichten zufolge räumt das Paar das Landhaus bereits im März, das Mietverhältnis wurde laut der Publikation beendet. Doch wieso die vorzeitige Trennung nach so kurzer Zeit? Die "Daily Mail" 

War die finanzielle Belastung zu hoch?

Es gibt mehrere mögliche Gründe für die Räumung. Ein Insider erzählte der Publikation, dass die  bzw. Sanierung von zwei Häusern den Rahmen gesprengt hätte. Der Ausbau von "Frogmore Cottage" soll sich bereits auf drei Millionen Pfund belaufen. 

Sicherheitsproblem in den Cotswolds?

Was auch als möglicher Grund von einem anderen Insider angebracht wurde: das Sicherheitsrisiko. Die "Daily Mail" schreibt, dass Harry und Meghan nicht ausreichend geschützt gewesen wären. Das Gelände sei Berichten zufolge nicht schwer bewacht oder geschützt, da es keine offizielle royale Residenz ist. Was wohl wirklich der ausschlaggebende Grund für die Trennung vom geliebten Cotswolds-Anwesen war? 

Hier wohnen Kate, Meghan & Co.

Zu Besuch bei den Royals

Prinz Harry + Herzogin Meghan
Buckingham Palast, Clarence House und Kensington Palast: Die britischen Royals wohnen mittendrin im Londoner Trubel. GALA nimmt Sie mit auf eine Tour zu den royalen Schauplätzen der britischen Hauptstadt.
©Gala

Verwendete Quellen: Daily Mail

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema