VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Aufgetauchte Video-Botschaft begeistert Fans

Herzogin Meghan
© Patrick van Katwijk / Getty Images
Herzogin Meghan zeigt sich volksnah. Das kommt auch bei Royal-Fans gut an. Wegen einer im Netz aufgetauchten Video-Botschaft der Herzogin geraten Social-Media-User:innen nun völlig aus dem Häuschen.

Herzogin Meghan, 40, begleitete Prinz Harry, 37, im April nach Den Haag, wo die fünften Invictus Games stattfanden. Für den Prinzen ist das Sport-Event für verwundete, verletzte und kranke Veteran:innen eine echte Herzensangelegenheit. Und auch seine Ehefrau zeigte sich bei den Spielen in den Niederlanden emotional und volksnah. Sogar zu einer Video-Botschaft ließ sie sich hinreißen.

Herzogin Meghan sendet Grußbotschaft an Tochter eines Invictus Games-Teilnehmers

Den Original-Clip teilte Teilnehmer Joeri Rousseau bereits im April auf seinem Instagram-Account. Darin ist Meghan an seiner Seite zu sehen. Strahlend sendet sie dessen Tochter einige Grußworte. "Hi Soraya! Ich sende ein großes Hallo und Dankeschön, dass dein Vater hier ist. Er wird eine großartige Woche haben", so die Herzogin, die ihre Nachricht mit einem fröhlichen Winken beendet und daraufhin dem stolzen Vater des Mädchens die Hand auf die Schulter legt. 

Während die süße Grußbotschaft auf Joeris Instagram-Profil fast unbemerkt blieb, teilte am Wochenende ein Fan das Video erneut auf Twitter und löste damit einen regelrechten Begeisterungssturm aus. "OMG! Ich speichere das, um es mir noch mal anzusehen! Wann immer ich Live-Meghan sehen will. Herzens-Meghan. Königin des Volkes", schreibt eine Userin euphorisch. Eine weitere findet: "Meine Güte, sie ist wunderschön ... von innen und außen!"

Herzogin Meghan und Prinz Harry zeigten sich volksnah

Dass sich Meghan bei der Sportveranstaltung in Den Haag von ihrer sensiblen Seite zeigte, kam bei Teilnehmer:innen, Zuschauer:innen und Fans gleichermaßen gut an. So sorgte sie für einen rührenden Moment, als sie einer Mutter ihren Mantel für ihr frierendes Baby überreichte. Auch für einen Kuss zwischen ihr und Harry auf der Bühne, nachdem sie eine liebevolle Laudatio auf ihren Liebsten gehalten hatte, ernteten die beiden royalen Aussteiger tosenden Applaus.

Prinz Harry initiierte die Invictus Games, nachdem er 2013 an den Warrior Games in Colorado teilgenommen und den positiven Effekt beobachtet hatte, die die sportliche Herausforderung auf die Genesung der verletzten Mitglieder der amerikanischen Streitkräfte hat. Die Invictus Games für kriegsversehrte Soldat:innen wurden 2014 erstmals im Londoner Queen Elizabeth Olympic Park ausgetragen. 

Verwendete Quellen: express.co.uk, twitter.com, instagram.com

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken