VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan "Ich wurde an die Wölfe verfüttert"

Herzogin Meghan fühlte sich der Presse ausgeliefert.
Mehr
Bereits in den ersten Episoden ihrer Netflix-Doku griffen Herzogin Meghan und Prinz Harry die aggressive Berichterstattung während der Anfänge ihrer Beziehung auf. Im neuen Trailer scheint das Ausmaß und die daraus resultierenden Konsequenzen noch weiterzugehen.

Am 15. Dezember erscheinen die letzten drei Folgen der Dokumentationsserie "Harry & Meghan" auf Netflix. Zu diesem Anlass hat der Streaming-Dienst nun einen weiteren Trailer veröffentlicht, in dem Herzogin Meghan, 41, und Prinz Harry, 38, die Presse der Lüge beschuldigen.

Herzogin Meghan: Neuer Trailer offenbart, wie schutzlos sie sich fühlte

Allem Anschein nach wurde das Paar Opfer von Lügen und Falschinformationen, während hingegen andere Royals stets beschützt und in ein besseres Licht gerückt wurden. Aus welchen Aussagen von Meghan und Harry sich dies ableiten lässt, sehen Sie im Video.

Verwendete Quelle: Netflix

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken