VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Da passt kein Blatt mehr dazwischen! Royal posiert für Selfie mit Fan

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
© Pool / Getty Images
Herzogin Meghan beweist, wie nah sie ihren Fans steht. Bei ihrem Besuch in New York nimmt sie sich Zeit, mit einer glücklichen Passantin zu posieren.

Herzogin Meghan, 40, und ihr Ehemann Prinz Harry, 37, kehrten am Montag, 18. Juli 2022, nach ihrem Besuch im September 2021 anlässlich des "Global Citizen Live"-Events endlich einmal wieder nach New York zurück. Dort hielt der Sohn von Prinz Charles, 73, einen Vortrag im Rahmen des internationalen Nelson-Mandela-Tags. Wie "Hello!" berichtete, verbrachte seine Ehefrau Meghan nach dem offiziellen Besuch bei der UN ihre Freizeit mit einer guten Freundin. Dabei kam unerwartet auch ein weiblicher Fan auf seine Kosten. 

Herzogin Meghan verbrachte Zeit mit Gloria Steinem

Nach dem Besuch bei der UN wurde die Herzogin mit Gloria Steinem, 88, gesichtet. Die beiden hatten sich zu einem Mittagessen verabredet. Wie "Vogue" berichtete, sind Meghan und die feministische Aktivistin seit 2020 gute Freundinnen. Sie gaben dem Magazin ein gemeinsames Interview im Juni 2022 und sprachen über Themen wie reproduktive Gesundheit und Gleichberechtigung. "Ja wir sind eine auserwählte Familie. Ich bin Meghan ebenso dankbar dafür, dass sie die Gegenwart und die Zukunft ist, dass sie das Risiko auf sich nimmt, für das kritisiert zu werden, woran sie glaubt und was die Mehrheit braucht", hatte Gloria im Interview über ihre gute Freundin gesagt.

Fan schwärmt von Herzogin Meghan: "Sie war so liebenswürdig"

Nach der gemeinsamen Zeit in New York half Meghan Gloria in ihr Auto und hielt an, um ein Foto mit einem Fan aufzunehmen. Die sichtlich erfreute Meghan-Anhängerin postete den Schnappschuss auf ihrem Instagram-Profil.

"Manchmal gibt es Momente, die besonders sind, und heute war einer dieser Momente … Der Inbegriff von Klasse und Eleganz, die wunderschöne Meghan Markle, die Herzogin von Sussex und ich! Sie war so liebenswürdig und sympathisch … es war wirklich eine Ehre, sie zu treffen", kommentierte Kathly Lynn den fotografischen Glücksfall. Denn nicht immer möchte die Royal im Fokus einer Handykamera stehen. Bei ihrem Besuch mit Harry im Restaurant von Hollywood-Star Robert De Niro, 78, in dieser Woche instruierten die Securitys die anderen Gäste, bloß keine Aufnahmen zu machen. Bei Zuwiderhandlung drohte ihnen sogar der Rausschmiss. Kathy Lynn überzeugte die Royal aber offenbar mit Charme und Höflichkeit. Die Belohnung dafür wird sie wohl immer in Ehren halten.

Verwendete Quellen: hellomagazine.com, vogue.com  

hsu Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken