Herzogin Catherine: Warnung vor erneuter Schwangerschaft

Herzogin Catherine ist nach der Geburt von Prinz George und Prinzessin Charlotte gemahnt worden, nicht erneut von Prinz William schwanger zu werden.

Kaum zu glauben: Herzogin Catherine, 38, und Prinz William, 38, erhielten den Ratschlag, ihre Familienplanung nach zwei Kindern abzuschließen.

Baby für Herzogin Catherine: Diese Charity wollte es verhindern

Während einer Royal-Tour durch Polen und Deutschland im Sommer 2017 soll Kate in Warschau ein Babyspielzeug geschenkt bekommen haben. Prinz George und Prinzessin Charlotte waren zu diesem Zeitpunkt vier beziehungsweise zwei Jahre alt, Prinz Louis noch nicht geboren. Kate soll laut "Marie Claire" zu William gesagt haben: "Wir müssen einfach mehr Babys haben!" Ein Statement, das die US-Kinderhilfsorganisation "Having Children" mitbekam und auf den Plan rief. Sie forderte Kate Middleton und William in einem offenen Brief auf, die Erweiterung ihrer Familie zu überdenken.

Anne Green Carter Dillard, Präsidentin und Exekutivdirektorin der Charity, plädierte in ihrem Brief für ein "nachhaltiges und kindgerechtes Familienplanungsmodell" und gab zu bedenken, dass "das Beispiel der britischen Königsfamilie äußerst einflussreich ist". Ihre Forderung: Kate und William sollen mit gutem Bespiel vorangehen und es mit zwei Kindern dabei belassen. Zu dem Baby-Statement von Kate merkte sie an: "Ihre Diskussion über eine größere Familie wirft zwingende Fragen der Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit auf." Dillards Meinung nach sind große Familien "nicht nachhaltig." Eine Haltung, die übrigens auch Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, vertreten. Wie Harry 2019 in einem Interview erklärte, wollen er und seine Frau "maximal zwei Kinder" - der Umwelt zuliebe.

Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte sind glücklich

Anne Green Carter Dillard fügte hinzu, dass George und Charlotte "mit Sicherheit ein wundervolles Leben führen werden (...) Das Gleiche kann nicht von jedem zukünftigen Kind gesagt werden". Wie man weiß: Kate und William hörten nicht auf den Rat (falls er sie überhaupt jemals erreichte) und krönten ihr Liebesglück im Juni 2018 mit der Geburt von Prinz Louis. Und dieser scheint - Bildern und Erzählungen nach zu urteilen - auch als Kinder Nummer drei "ein wundervolles Leben" zu führen. Die Hoffnung, dass Baby Nummer 4 für die Cambridges folgt, haben Fans nicht aufgegeben ...

Verwendete Quelle: marieclaire.co.uk, hellomagazine.com

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals