Herzogin Catherine: Sie sagt überraschend ihren Auftritt in London ab

Prinz William und Herzogin Catherine sollten am Donnerstag, 21. November, gemeinsam die "Tusk Conservation Awards" in London besuchen. Nun sagt Kate wenige Stunden vor der Gala überraschen ab. Grund seien die Kinder. Im Video sehen Sie, warum Catherine vielleicht ein überraschend alltägliches Eltern-Problem in den Weg gekommen sein könnte!

Herzogin Catherine
Letztes Video wiederholen
Herzogin Catherine: Kein Babysitter?

Herzogin Catherine , 37, strahlte am Montagabend, 18. November, bei der "Royal Variety Performance" in einem umwerfenden Kleid aus schwarzer Spitze. Der volle Terminkalender des Herzogenpaares sah auch für Donnerstagabend, 20. November, eine Gala vor. Nun sagte die Herzogin von Cambrige jedoch überraschend ab. Wie der Kensington Palast bestätigt, wird Catherine "aufgrund der Kinder" nicht am Abendprogramm teilnehmen. Prinz William, 37, wird alleine das Empire Cinema am Leicester Square in London besuchen.

Herzogin Catherine: Was steckt hinter ihrer Absage?

Genauere Angaben zu ihrem Fehlen gibt der Palast nicht. Wie die "Daily Mail" berichtet, soll die Absage jedoch nicht mit der Gesundheit von Prinz George, sechs, Prinzessin Charlotte, vier, und dem jüngsten Prinz Louis, eins, zusammenhängen. Aber weshalb bleibt die 37-Jährige dann im Palast? Bereits seit einigen Monaten vermuten Medien die Herzogin könnte ein viertes Kind erwarten. Die Spekulationen tauchten erstmals auf, als bekannt wurde, dass Catherine und William auf ihrer Pakistanreise einen Arzt dabei hatten. Dieser Umstand ist sonst nur bei Reisen von Queen Elizabeth II., 93, gegeben. In allen drei Schwangerschaften litt die Herzogin an starker Übelkeit, was die Mitreise eines Arztes in Pakistan erklären würde. Heute bestätigt der Kensington Palast, dass Catherine "aufgrund der Kinder" Zuhause bleiben wird, was erneut die Glut der Spekulationen schürt. Bleibt die Frau von Prinz William vielleicht wegen Übelkeit fern? Zuletzt wurden die Termine des Paares relativ kurzfristig bekannt gegeben. Auch hierbei wurde vermutet, dass es mit dem Gesundheitszustand von Kate zusammenhängen könnte. 

Herzogin Catherine

Das verrät sie der sechsjährigen Turnerin

Herzogin Catherine
Die sechsjährige Turnerin Aurelia erinnert Herzogin Catherine an ihre eigene Tochter. So kommt es, dass sie der Kleinen ein süßes Detail über ihre eigenen Kinder verrät.
©Gala

Es gibt tatsächlich einige Hinweise, die auf eine vierte Schwangerschaft deuten könnten. Jedoch gibt es auch einige Punkte, die dagegensprechen: Zum einen ihr Auftritt am Montagabend bei der "Royal Variety Performance" im hautengen, bodenlangen Kleid von Designer Alexander McQueen. Ein Babybauch war hier keinesfalls zu entdecken. Zudem hat Catherine am Nachmittag noch einen Termin wahrgenommen.

Herzogin Catherine empfängt die Finalisten zum Tee

Laut dem englischen Boulevardblatt "Hello!" soll die 37-Jährige die Finalisten, die für die Awards nominiert wurden, am Donnerstagnachmittag zum Tee getroffen haben. Auch Prinz William sei beim Treffen dabei gewesen und wird am Abend weitere Aufgaben während der Preisverleihung übernehmen, während seine Ehefrau bei den Kindern bleibt.

Prinz William ist Schirmherr der Organisation

Der Award zeichnet Menschen aus, die mit ihrer Arbeit das Wildtierleben in Afrika schützen und die Zukunft sicher. Die Preisverleihung findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt. Prinz William ist seit 2005 Schirmherr der Organisation und wird bei der Gala drei Auszeichnungen überreichen, sowie eine Rede halten. Zuletzt besuchte der Herzog von Cambridge 2018 eines der Projekte in Namibia und Tansania. 

Verwendete Quellen: Hello!, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals