Herzogin Catherine + Prinz William: Auftritt bei den BAFTAs - und keiner applaudiert

Herzogin Catherine und Prinz William besuchen in London die Verleihung der renommierten "British Academy of Film and Television Arts"-Awards (kurz BAFTAs) in London. Dabei trägt sich Befremdliches zu

Prinz William und Herzogin Catherine bei den "BAFTAS" am 10. Februar 2019 in London

Es war ein glamouröser Auftritt für Herzogin Catherine, 37, und Prinz William, 36, am  Sonntag (10. Februar): Das royale Paar besucht als Ehrengäste die 72. Verleihung der BAFTAs  in der Londoner "Royal Albert Hall." Mit dem Preis werden die besten Schauspieler und Schauspielerinnen in Film und Fernsehen ausgezeichnet. Seit Februar 2010 ist William der Präsident der Organisation und besuchte in dieser Funktion bereits zum dritten Mal das mit Stars besetzte Event. 

Herzogin Catherine und Prinz William: Alle Gäste sind still

Warum der Termin für Royal-Fans so besonders ist: William und Kate sind, anders als bei der Vielzahl ihrer Charity-Termine, in eleganter Abendgarderobe zu sehen. In diesem Jahr entscheidet sich Kate für eine verspielte One-Shoulder-Kreation eines ihrer Lieblingslabels, Alexander McQueen. William kommt im Smoking. Bester Laune schreitet das Paar über den roten Teppich und wird von den wartenden Fans gefeiert. Eine Situation, die beide nur zu gut aus ihrem Arbeitsalltag im Dienste des britischen Königshauses kennen. Doch als William und Kate den mit Stars besetzten Saal der Verleihung betreten (unter anderem sind Rami Malek, Bradley Cooper und Cate Blanchett im Publikum) herrscht eine völlig andere Atmosphäre als draußen vor der Tür: Stille. Keine Musik, kein Applaus, keine Unterhaltung. Nur die im Sekundentakt klickenden Auslöser von Kameras. Und: Alle Stars erheben sich aus ihren Sitzen. Das zeigt ein Video-Post des Kensington-Palasts auf Instagram. 

Das ist der Grund für die Stille

Für Betrachter wirkt die Szene befremdlich - und nicht nur für sie. Auch für die Herzogin und den Herzog von Cambridge ist die Situation ungewohnt. Als sich Kate auf ihren Platz setzt, flüstert sie einer Frau im Publikum zu: "Es ist so ruhig." William raunt seiner Frau zu: "Lass' uns uns schnell hinsetzen." Das zeigt ein Video, dass Royal-Bloggerin "Teatimewiththecambridges" online stellt. 

  Die Stille und das Aufstehen der Gäste ist ein Zeichen des Respekts für die Royals und somit Teil des royalen Protokolls, erfährt GALA auf Nachfrage. Kaum haben William und Kate auf ihren Sitzen Platz genommen, füllt sich die stille "Royal Albert Hall" wieder mit Leben. 

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Herzogin Catherine trägt zum Empfang des diplomatischen Corps im Buckingham Palast wie im letzten Jahr auch schon ihr Lieblings-Diadem. Die "Cambridge Lover's Knot Tiara" war eines der bevorzugten Schmuckstücke von Prinzessin Diana. Um den Hals trägt die Herzogin das prunkvolle "Nizam von Hyderabad"-Collier, das Queen Elizabeth zur Hochzeit geschenkt bekam. Die Diamant-Ohrringe runden den glamourösen Auftritt von Catherine ab. 
Das Collier passt perfekt zum V-Ausschnitt des eleganten Abendkleides von Alexander McQueen. Das dunkelblaue Samtkleid betont die schmale Silhouette der Herzogin. 
Die dunkle Farbe des Kleides lenkt die Aufmerksamkeit auf den königlichen Orden, der an Herzogin Catherines linker Schulter befestigt ist. Diese Auszeichnung, ein gelbes Abzeichen und eine Brosche mit dem Porträt von Queen Elizabeth, wurde der Ehefrau von Prinz William von der Königin persönlich verliehen. Es ist eine besondere Auszeichnung, auf die die Britin lange warten musste. Frauen der royalen Familie dürfen es als Zeichen für ihre royale Arbeit tragen.
Herzogin Catherine ist in Weihnachtsstimmung - und das sieht man! Für einen Nachmittag mit der Wohltätigkeitsorganisation "Family Action", dessen Schirmherrschaft sie nach 65 Jahren von der Queen übernimmt, tauscht sie Abendkleid und hohe Schuhe gegen Jeans und dicke Jacke. 

617

Verwendete Quellen: Instagram, Kensington-Palast

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals