Herzogin Catherine: Wie sie Schwester Pippa in der Schwangerschaft hilft

Pippa Matthews erwartet bald ihr erstes Kind und kann während ihrer Schwangerschaft auf die Hilfe ihrer älteren Schwester Herzogin Catherine zählen

Herzogin Catherine + Pippa Matthews

Pippa Matthews ist schon dreifache Tante, bald erwartet auch sie ihr erstes gemeinsames Kind mit Ehemann James Matthews. Nur ein Tag bevor Herzogin Catherine ihr drittes Kind, Prinz Louis, am 23. April 2018 zur Welt brachte, wurde bekannt, dass auch ihre Schwester Pippa schwanger ist. Zudem Zeitpunkt dürfte die 34-Jährige bereits im dritten Monat gewesen sein. Zwölf Wochen lang dürften Kate und Pippa also gleichzeitig schwanger gewesen sein. Ein Umstand, der die ohnehin schon enge Bindung der Schwestern noch einmal verstärkt haben dürfte. 

Kurze Wege für Herzogin Catherine & Pippa Matthews 

Die Middleton-Schwestern wohnen in London nur wenige Minuten voneinander entfernt. So lebt Herzogin Catherine mit Ehemann Prinz William und ihren drei Kindern Prinz George, fünf, Prinzessin Charlotte, drei, und Prinz Louis im Kensington Palast. Pippa wiederum wohnt mit Ehemann James Matthews im Londoner Nobelviertel Mayfair. Regelmäßige Besuche sind für die Schwestern also kein Problem. Sicher tauschen sich die Dreifachmama und die werdende Mutter intensiv über die Schwangerschaft und die Zeit danach aus. 

Umstandsmode an ...

Pippa Middleton

Ein lustiges Trio: Die hochschwangere Pippa Middleton erscheint zwischen Ehemann James Matthews und ihrem Bruder James Middleton zur Hochzeit von Prinzessin Eugenie. Wenige Tage vor der Geburt scheint es ihr noch gut zu gehen; sie strahlt über das ganze Gesicht. 
In einem dunkelgrünen Kleid von Emilia Wickstead, das ihren wachsenden Babybauch betont, schreitet sie zur Kirche. Trotz ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft verzichtet sie nicht auf hohe Schuhe. 
Auch der dunkelgrüne Fascinator passt perfekt zu ihrem Look. Von der Seite ist ihre riesige Kugel bestens zu erkennen, Pippa soll Mitte Oktober ihr erstes Kind zur Welt bringen, es könnte also das letzte Mal sein, dass wir sie schwanger zu sehen bekommen. 
Jetzt heißt es warten! Zusammen mit ihrem Mann James Matthews und den beiden Hunden spaziert Pippa Middleton im sportlichen Partnerlook durchs herbstliche London und schützt ihren runden Babybauch dabei mit regenfester Kapuzenjacke.

25

Gemeinsame Themen: Mode & Sport

So wählte Pippa schon ein Kleid des gleichen Labels, das auch Schwester Catherine gerne während ihrer Schwangerschaft trug. Neben Mode für Babybäuche dürfte auch Sport während der Schwangerschaft ein Thema sein, das beide Frauen gleichermaßen bewegt. Die Ehefrau von Prinz William soll während ihren Schwangerschaften auf Yoga vertraut haben. Pippa, die noch sportlichere von beiden, verriet in ihrer Kolumne für das "Waitrose"-Magazin, das sie nach der Babynachricht erst einmal ihre Fitnessroutine habe anpassen müssen. Vier bis fünf Mal sei sie zuvor zum Sport gegangen. Auf eines jedoch wolle sie trotz Schwangerschaft nicht verzichten: ihre Lieblingssportart Tennis. "Ich war seit meiner Kindheit ein Tennisfan - als Spielerin und Zuschauerin, und wollte auch während meiner Schwangerschaft weiter zu spielen", schrieb sie in ihrer Kolumne Ende Juni. Wenn sie sich nicht auf dem Platz auspowert, macht sie es im Wasser, berichtete sie in ihrem neusten Beitrag." Es ist beruhigend zu wissen, dass Schwimmen während der Schwangerschaft sicher ist, ohne dass man viel an der Ausführung anpassen oder ändern muss", heißt es darin. 

Die Familie wächst

Nur knapp sechs Monate werden zwischen der Geburt ihres Neffen Prinz Louis und der ihres eigenen Kindes liegen. Mit ihrem Baby macht Pippa ihre Schwester Kate endlich zur Tante. Ganz sicher werden die Schwestern viel Wert darauf legen, dass ihr Nachwuchs viel Zeit miteinander verbringt. Und wer weiß: Vielleicht gesellt sich bald noch ein Mini-Royal zu der Rasselbande dazu. Für Prinz Harry und Ehefrau Herzogin Meghan soll das Thema Nachwuchs auch schon drei Monate nach ihrer Hochzeit aktuell sein. 

Prinz Harry

Vor Meghan macht er einen frechen Baby-Scherz

Meghan Markle + Prinz Harry
Bei ihrem Besuch in Nordirland treffen Prinz Harry und Meghan Markle Gründer einer Firma für innovative Baby-Artikel. Dabei kommt es zu mehreren lustigen Situationen, die der Royal für den ein oder anderen Scherz nutzt.
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals