Herzogin Catherine : So haben sie und Prinz William ihr Zuhause dekoriert

Wie sieht es Weihnachten bei den Royals aus? Herzogin Catherine enthüllt bei ihrem Charity-Besuch auf einer Weihnachtsbaumfarm dieses kleine Geheimnis und gibt Details über ihre Weihnachtsdeko bekannt.

Im Zuhause von Herzogin Catherine, 37, und Prinz William, 37, ist bereits Weihnachten eingezogen. Das hat Kate am vorgestrigen Mittwoch (4. Dezember) im Rahmen ihres Charity-Besuchs verraten. Auf der "Peterley Manor Farm" in der englischen Grafschaft Buckinghamshire hat sie Kindern beim Aussuchen eines Weihnachtsbaums geholfen. Wie die britische "Hello!" berichtet, plauderte sie währenddessen mit Farmbesitzer Roger Brill und erzählte ihm, welcher Baum bei ihr Zuhause einziehen durfte und wieso.

Herzogin Catherine hat sich für besonderen Weihnachtsbaum entschieden

Catherine und William haben längst einen Weihnachtsbaum aufgestellt. Doch für welche Sorte haben sie sich entschieden? Laut Roger Brill sei es eine Nordmanntanne, unter die sie für Prinz George, sechs, Prinzessin Charlotte, vier, und Prinz Louis, eins, ihre Geschenke legen können. Über sein Gespräch mit der Herzogin sagt Roger: "Es war mir eine Ehre, dass sie hier war. Wir haben darüber geredet, seit wann wir hier [auf der Farm] Tannen züchten und sie hat mich nach verschiedenen Arten von Weihnachtsbäumen gefragt. Sie sagte, sie haben jetzt eine Nordmanntanne, die keine Nadeln verliert."

Herzogin Catherine

Sie verschönert Kindern aus benachteiligten Familien den Tag

Herzogin Catherine
Auf der Weihnachtsbaumfarm Peterley Manor kommt jeder auf seine Kosten. Herzogin Catherine genießt das basteln mit den Kids.
©Gala

Deswegen wählte Kate die Tannenart

Die Nordmanntanne zählt zu einem der beliebtesten Weihnachtsbäume. Sie eignet sich vor allem für Familien. Ihr Vorteil: Sie hält länger als andere Bäume und besitzt weiche Nadeln, die besonders für Kleinkinder wie die Mini-Royals ungefährlich sind. Daher wundert es kaum, dass sich auch Herzogin Kate und Prinz William für die Tanne entschieden haben.Wie "Hello!" schreibt, stammt die Tanne wahrscheinlich aus dem Windsor Great Park, ein 2020 Hektar großer Wildpark Nahe der englischen Stadt Windsor. Dort kommen auch die Weihnachtsbäume für Schloss Windsor und dem Buckingham Palast her.

Weihnachten bei den Windsors

Die schönsten Bilder aus Sandringham

Bevor die Royal Family wie jedes Jahr zum Weihnachtsgottesdienst in Sandringham zusammentrifft, wird der Zugang zur St.-Mary-Magdalene-Kirche noch bewacht.
Und wie jedes Jahr trifft sich nicht nur die Königsfamilie, sondern auch jede Menge royale Fans und Schaulustige, die einen Blick auf Prinz William, Catherine, Meghan und Co. werfen wollen. Die Stimmung ist dabei ausgelassen und feierlich.
Und da sind sie! Die "Fab4" zusammen mit Prinz Charles strahlen am Christmas Day schönste Eintracht aus.
Prinz Charles ist ohne seine Camilla gekommen, die Herzogin liegt immer noch mit schwerer Erkältung im Bett.

31

Prinz William + Kate: So feiern sie Weihnachten

Und wie verbringen die Royals ihre Festtage? Mitte November meldete der Palast, dass Herzogin Meghan, 38, Prinz Harry, 35, und Baby Archie Mountbatten-Windsor, sieben Monate, Weihnachten mit Meghans Mutter Doria Ragland, 63, verbringen.

Prinz Harry + Herzogin Meghan

Sie feiern Weihnachten ohne die Royals

Herzogin Meghan und Prinz Harry wollen Weihnachten dieses Jahr offenbar nicht in Sandringham feiern

Die Cambridge-Familie feiert daher ohne die drei auf dem königlichen Landsitz Sandringham im Osten Englands. Mit dabei sind dafür unter anderem Prinz Charles, 71, Herzogin Camilla, 72, und Kates Eltern Carole, 64, und Michael Middleton, 70. Wie das royale Weihnachtsfest im Einzelnen abläuft, welche Traditionen eingehalten werden und was die royale Familie isst, können Sie hier nachlesen.

Verwendete Quellen: Hello! Magazine

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche