Herzogin Catherine verrät: Dieses kreative Hobby hat Charlotte

Herzogin Catherine verrät bei einer Bastelstunde einer Wohltätigkeitsorganisation, welch entzückendes Hobby ihre kleine Tochter Charlotte hat

Welche Hobbys haben wohl Kinder aus einer Königsfamilie? Mit goldenen Kugeln spielen, in reich verzierten Kutschen fahren? Natürlich nicht. Auch Kinder, die in eine Familie eines europäischen Königshauses hineingeboren wurden, sind in gewisser Hinsicht ganz normale Kinder und haben selbstverständlich auch normale Hobbys.

Nun gut, so ganz normal scheint es zumindest bei den britischen Royals nicht zuzugehen. Vor einigen Monaten gab Herzogin Catherine, 36, preis, sie jage gerne mit Prinz George, 5, und Prinzessin Charlotte, 3, Spinnen im Garten. Ein doch eher ungewöhnliches Hobby. Nun verriet Kate ganz nebenbei eine weitere Leidenschaft der kleinen Charlotte.

Herzogin Catherine mit Prinzessin Charlotte bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan

Herzogin Catherine plaudert aus dem Nähkästchen

Kate und ihr Ehemann Prinz William, 36, besuchten vergangenen Dienstag (11. Dezember) zuerst das "Evelina"-Kinderkrankenhaus, danach die Wohltätigkeitsorganisation "The Passage".

Während einer Kunst- und Handwerks-Veranstaltung halfen die beiden einigen Kindern dabei, Perlenarmbänder herzustellen. Dabei erzählte Kate den Kids laut "Hello!": "Charlotte würde es lieben, die zu machen." Vielleicht hat die kleine Prinzessin dank ihres Hobbys ja schon ein Weihnachtsgeschenk für Mama.

Modische Minis

Prinzessin Charlotte

Für einen Tag auf See trägt die kleine Prinzessin Charlotte das perfekte Kleid. Ihr dunkelblondes Haar hat sie zu einem Pferdeschwanz gebunden und an ihrem Handgelenk sorgt ein pinkes Armband für einen farblichen Akzent.
Das blau-weiß gestreifte Kleid aus 100 Prozent Baumwolle stammt von Ralph Lauren und kostet 115 Euro. Der weiße Bubikragen und die Faltenoptik des Rockes lassen sie besonders niedlich aussehen. Ob Kate erreichen wollte, dass Charlotte einen besonders adretten Eindruck erweckt? Dass die kleine Prinzessin nicht nur niedlich, sondern auch ziemlich frech sein kann, beweist sie mit dieser Aktion! 
Prinzessin Charlotte ist auch modisch eine waschechte Britin: Bei dem Besuch von Papa Williams Polospiel trägt sie erneut ein süßes Kleid mit Liberty-Blümchen-Print - farblich abgestimmt mit dem Outfit ihrer Mutter Herzogin Catherine.
Herzogin Catherine verrät: In dem Familienfoto, das zu Charles 70. Geburtstag entsteht, trägt Prinzessin Charlotte ein süßes Kleidchen, das ganz ihrem Style entspricht. Zarter Farbton, florales Muster, Peter-Pan-Kragen - fast könnte man meinen, man hätte die niedliche Klamotte bereits an ihr gesehen.

35

Prinz William stellt sich ungeschickt an

Doch während die Herzogin die kreative Bastelstunde genoss, versagte William auf ganzer Linie. Der 36-Jährige bestätigte das Klischee, Männer seien nicht feinfühlig genug, indem er sich beim Herausschneiden eines Buchstabens ziemlich ungeschickt anstellte. "Mein Sohn weiß, dass ich in Sachen Kunst nicht zu gebrauchen bin. Catherine ist die Talentiertere in unserer Familie", witzelte William. Dafür kann der Herzog von Cambridge bestimmt andere Dinge.

Herzogin Catherine + Prinz William

Auch Prinzen haben ihre Schwächen

Herzogin Catherine und Prinz William
Sie fädeln, schnipseln und kleben: Kurz vor Weihnachten unterstützen die Herzogen von Cambridge im Londoner Obdachlosenzentrum "The Passage" die Betreuer und Obdachlosen nach besten Bastelkräften und mit viel Humor.
©Gala

Verwendete Quellen: hellomagazine.com

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals