Herzogin Catherine: Schwerer Abschied für Kate

Freud und Leid liegen nah beieinander: Herzogin Catherine plant gerade die Hochzeit ihrer treuen Privatsekretärin Rebecca Deacon. Doch nach dem Jawort muss Kate auf ihre Vertraute verzichten

Herzogin Catherine, Rebecca Deacon

Herzogin Catherine hat in ihrer Privatsekretärin Rebecca Deacon offenbar auch eine Freundin gefunden. Deshalb macht es die 35-Jährige möglich, dass ihre Assistentin in wenigen Wochen ihren Verlobten Adam Priestley in der Chapel Royal des St. James's Palace heiraten darf. Das ist nur den Paaren gestattet, die eine direkte Beziehung zur Königsfamilie haben.

Herzogin Catherines Abschiedsgeschenk

Vielleicht ist es auch ein Abschiedsgeschenk an ihre Vertraute. Denn trotz der Freude über die Hochzeit hat Deacons Jawort auch einen bitteren Beigeschmack für Kate. Die treue Privatsekretärin, die der Herzogin seit sechs Jahren zur Seite steht, wird im Sommer ihren Dienst für das Königshaus quittieren. Das bestätigte der Kensington Palast am Dienstag (7. März).

"Nach einem Jahrzehnt im Dienst für den Herzog und die Herzogin von Cambridge und Prinz Harry wird Rebecca Deacon als Privatsekretärin der Herzogin von Cambridge zurücktreten", sagte eine Sprecherin des Kensington Palastes laut "Daily Mail". "Sie plant, den Hof im Sommer zu verlassen."

Rebecca Deacon arbeitete auch für Prinz Harry

Bevor Rebecca Deacon zu Catherines rechter Hand wurde und den privaten und offiziellen Terminkalender der Herzogin managte, arbeitete sie für Prinz Harrys Wohltätigkeitsorganisation "Sentebale".

Auf Fotos von Kates öffentlichen Auftritten ist Deacon häufig dezent im Hintergrund zu sehen. Dabei trägt sie zum Beispiel die Blumen und Geschenke, die die Herzogin aus dem Volk bekommt.

"Ihre Königlichen Hoheiten sind unglaublich dankbar für die harte Arbeit und die Unterstützung, die Rebecca in den vergangenen zehn Jahren geleistet hat", sagte die Sprecherin weiter. "Und sie wünschen ihr alles Gute für den nächsten Abschnitt ihrer Karriere."

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

16. November 2019  Heute feiern Prinz William und Herzogin Catherine (hier mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der Parade "Trooping the Colour" im Juni 2019) ihren neunten Verlobungstag. Am 16. November 2010 hielt William ganz offiziell um die Hand seiner Kate an.
5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 
5. September 2019  Am Tag ihrer Einschulung strahlt Prinzessin Charlotte bis über beide Ohren, und ihr großer Bruder Prinz George steht stolz an ihrer Seite. Diese süße Aufnahme entstand am Kensington Palace kurz bevor sich die beiden mit Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf den Weg zur Thomas's Battersea Schule machen.
8. August 2019  Während der Siegerehrung der King's Cup Regatta scheinen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht sonderlich zu amüsieren.

225


Herzogin Catherine

Wenn der Kate-Effekt daneben geht

Herzogin Catherine
Eigentlich ist Herzogin Catherine, 35, der Liebling aller Designer. Die Frau von Prinz William, 34, ist eine wahre Stilikone und trägt auch öfter Kleidung von der Stange. Warum das für ein besonderes Label aber einen negativen Kate-Effekt hatte, erfahren Sie im Video.
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals