Herzogin Catherine: Zu Gast in "Downton Abbey"

"Downton Abbey" bekam Besuch von einer waschechten zukünftigen Königin: Herzogin Catherine absolvierte einen ihrer letzten Auftritte vor Geburt von Baby Nummer Zwei am Set der erfolgreichen ITV-Serie rings um Adlige und ihre Hausangestellten

Getwittert vom Kensington-Palast: "Ihre Königliche Hoheit sieht per Monitor zu, wie eine Szene aus der sechsten Staffel von "Downton Abbey" gefilmt wird."


Für eine Adlige war es ein Auftritt wie nach Hause kommen: Am Donnerstag Vormittag traf Herzogin Catherine beim Besuch der "Ealing Studios" in London auf die Schauspieler und das Bühnenteam von "Downton Abbey". Vor den Studios wurde sie vom Regisseur der Erfolgsserie, Lord Julian Fellows, und einer Schar neugieriger Zuschauer begrüßt. Drinnen traf sie dann nicht nur die Stars der Serie um die Höhen und Tiefen des adligen Lebens, sondern auch die Haar- und Make-up-Stylisten. Mit ihrem hellen Mantel und knielangem Kleid des britischen Labels " Jojo Mamam Bebe " (für 69 Pfund zu kaufen) musste sie sich vor den Profis nicht verstecken, sondern sah wieder einmal zauberhaft aus.

Sie kennt nun schon eine aktuelle Szene

Beim Studiorundgang traf Kate dann auch die Serienfiguren. Auf das Angebot, sich von "Molesey" (Kevin Doyle) die Stiefel polieren zu lassen, verzichtete sie lachend. Obwohl alles, was mit den Füßen zu tun hat, für die Achtmonatsschwangere sicherlich allmählich allein schwierig wird. "Mr. Bates" (Brendan Coyle) begrüßte die Herzogin dann im Namen der Dienstboten, sie plauderte mit "Lady Mary" (Michelle Dockery) und "Anna" (Joanne Froggat), besuchte "Mrs. Patmore" (Lesley Nicol) und "Daisy" (Sophie McShera) in der Küche des Hauses und sah sich eine Szene während der Dreharbeiten auf dem Monitor an. Die "Downton Abbey"-Crew ist gerade schwer damit beschäftigt, die sechste Staffel zu filmen. Für ein Gruppenfoto mit der Herzogin war aber genug Zeit.

Prinz Harry

Sein (bisher) emotionalster Afrika-Moment

Prinz Harry und Sandra Tigica
Prinz Harry, 35, ist in Afrika auf den Spuren seiner verstorbenen Mutter Diana unterwegs. Das war der bisher emotionalste Moment auf seiner Reise.
©Gala

Erst eine Woche zuvor war ihre angeheiratete Tante, HerzoginGräfin Sophie von Wessex, mit Begleitung zu Besuch am "Downton Abbey"-Drehort gewesen. Nun wissen wir also auch, was die jüngeren Windsors abends im Fernsehen gucken und dass ihnen das Warten auf die nächste Staffel offenbar ebenso schwer fällt wie den restlichen Fans der Serie.

Prinz William + Herzogin Catherine

Unterwegs im Auftrag der Krone

20. November 2015: Noch hat die Herzogin von Cambridge festen Griff an der Kletterwand des "Towers Residential Outdoor Education Centre" in Capel Curig, wo sie gemeinsam mit Ehemann William eine Kletterpartie wagt.
20. November 2015: Kate hängt ganz schön in den Seilen ...
20. November: ... ist aber offenbar bestens gelaunt.
20. November 2015: In Wales besucht Herzogin Catherine eine Fotoausstellung der "Mind"-Charity und unterhält sich mit jungen Leuten.

61

Kuchen als Erinnerung

Via Twitter ging zuvor schon ein Bild der "Sun"-Reporterin Emily Nash herum, das den Kuchen zeigt, den die Küche von "Downton Abbey" als Erinnerung für die Herzogin vorbereitet hat. Das schokoladenüberzogene Prachtstück lag in einem Karton mit der Aufschrift "To commemorate your visit to the Downton Abbey kitchen from Mrs. Patmore, Daisy and the Team". Klein-George daheim wird sich über das Mitbringsel freuen.

Apropos George: Die Begrüßungsblumen erhielt die Herzogin von Cambridge übrigens vom Darsteller des jungen "George Crawley" in der Serie - sicherlich kein Zufall.

Getwittert vom Kensington-Palast: "Mr. Bates erwartet die Ankunft der Herzogin von Cambridge im Dienstbotenzimmer."


Es war noch nicht der letzte Auftritt der hochschwangeren Herzogin: Für den jährlichen Truppenbesuch am St. Patricks Day (17. März) samt Kleeblattverteilen und Hundetätscheln ist sie fest eingeplant.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals