VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Warum sie 2006 eine Weihnachts-Einladung der Queen ablehnte

Herzogin Catherine
© Getty Images
Viel Beachtung in der Geschichtsschreibung über Herzogin Meghan findet der Umstand, dass sie noch vor der Hochzeit mit Prinz Harry von der Queen eine Einladung für ein gemeinsames Weihnachtsfest erhielt. Ein Privileg, das Kate nicht zuteilgeworden sein soll. Ein neues Buch behauptet, dass es sich anders zugetragen hat

In "Battle of Brothers: William and Harry - The Inside Story of a Family in Tumult" schreibt Autor Robert Lacey, 76, dass Queen Elizabeth, 94, Kate Middleton, 38, bereits 2006 zum Fest auf Sandringham eingeladen hat. Zu diesem Zeitpunkt war Kate etwa vier Jahre mit Prinz William, 38, liiert gewesen. "Es war das erste Mal, dass die Königin eine solche Einladung an eine 'nicht zugelassene Freundin' richtete", will Lacey in Erfahrung gebracht haben. Schon damals bewies Kate, dass sie das royale Protokoll kennt und wertschätzt - und schlug die Einladung aus.

Kate Middelton versetzt Queen Elizabeth

"Kate hatte ihre eigene Meinung zu diesem Bruch mit der Tradition: Sie würde am Weihnachtstag nur dann nach Sandringham gehen, wenn sie verlobt war und einen Ring hatte, um dies zu beweisen", enthüllt Lacey in seinem Buch. Es sollten vier weitere Jahre vergehen, bis Kate den funkelnden Nachweis erbringen konnte: Im November 2010 gaben sie und William ihre Verlobung bekannt.

Herzogin Catherine erzählt: So war das erste Weihnachten mit der Queen

Als Jahr der Weihnachts-Premiere gilt jedoch nicht 2010, denn erst am 25. Dezember 2011 sah man Kate mit der Königsfamilie vor der St Mary Magdalene Church, wo die Windsors für gewöhnlich den Weihnachtsgottesdienst besuchen.

Sie habe nicht gewusst, was sie der Monarchin schenken solle, erzählt Kate 2016 in der Dokumentation "Our Queen at Ninety" des TV-Senders ITV. Sie habe sich nach langem Überlegen für etwas Selbstgemachtes entschieden: ein Chutney nach dem Rezept ihrer eigenen Großmutter. "Ich war etwas besorgt, aber am nächsten Tag fiel mir auf, dass es auf dem Tisch stand", erinnert sich Kate über die wertschätzende Reaktion der Queen auf das Geschenk.

Herzogin Meghan, 39, handhabte es anders als ihre Schwägerin: Als sie 2017 erstmals mit den Royals Weihnachten feierte, waren sie und Harry Verlobte, keine Eheleute.   

Verwendete Quelle:Daily Mail

jre Gala

Mehr zum Thema