VG-Wort Pixel

Prinz William sorgt für Verwirrung Wie lief das erste Treffen zwischen Kate und der Queen wirklich ab?

Herzogin Catherine + Queen Elizabeth
© Getty Images
2008 traf Herzogin Catherine das erste Mal bei der Hochzeit von Prinz Williams Cousin Peter Phillips auf die Queen. Das Familienfest besuchte sie damals eigentlich solo - oder doch nicht?

Eigentlich ist es gar kein Geheimnis, wann sich Herzogin Catherine und Queen Elizabeth das erste Mal kennenlernten. Doch mit einem Detail über diese Begegnung vor zehn Jahren hat Prinz William Royal-Fans stutzig gemacht.

Das erste Mal traf die damals noch bürgerliche Kate Middleton die Königin bei der Hochzeit von Prinz Williams Cousin Peter Phillips. Er heiratete am 17. Mai 2008 die Kanadierin Autumn Kelly auf Schloss Windsor. Die Trauung besuchte die Freundin des Prinzen damals ohne ihn. Denn während sich die Familie zum Jawort des Royals versammelte, war er in Kenia.

So lief das erste Treffen mit der Queen

"Ich traf sie das erste Mal bei Peters und Autumns Hochzeit. Sie war sehr freundlich und ja, es war nett", sagte Catherine in ihrem Verlobungsinterview knapp zwei Jahre später über die Begegnung mit der Monarchin. In dem Moment ergriff auch William das Wort und gab der sichtlich nervösen Catherine eine kurze Verschnaufpause von den Fragen des "BBC"-Journalisten. "Sie wusste, dass es ein großer Tag war und wollte Kate schon lange kennenlernen, es war sehr schön für sie, einfach herüberzukommen und hallo zu sagen, wir sprachen kurz und verstanden uns sehr gut", erzählte er über den 17. Mai 2008. 

Die Hochzeit von Peter Phillips und Autumn Kelly besuchte Kate damals allein. 
Die Hochzeit von Peter Phillips und Autumn Kelly besuchte Kate damals allein. 
© Getty Images

Begleitete Prinz William Herzogin Catherine doch?

Mit dem kleinen Wörtchen "wir" sorgte William für Verwirrung. Schließlich war er bei der Hochzeit seines Cousins gar nicht anwesend. Parallel zu Peters Jawort besuchte William die Hochzeit des Bruders seiner Ex-Freundin Jecca Craig. Auch nach der Trennung hatte der heute 36-Jährige ein gutes Verhältnis zu der Familie Craig und war 2016 auch Gast auf Jeccas eigener Hochzeit. Damals sagte eine Quelle der britischen Zeitung "Telegraph", dass er die Einladung zu der Craig-Hochzeit schon vor der Ankündigung von Peters Hochzeit angenommen habe. 

Ob William sich einfach nur versprochen hat und die Erlebnisse wiedergab, die ihm damals Kate über den großen Tag berichtet hatte oder wie durch ein Wunder tatsächlich auf zwei Hochzeiten tanzte, ist wohl eine Frage, auf die wir so schnell keine Antwort bekommen. 

Teaser Herzogin Meghan, Herzogin Catherine und die Queen
jkr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken