Herzogin Catherine: Sie verrät ein süßes Detail über Tochter Charlotte

Prinzessin Charlotte hat offenbar schon genaue Vorstellungen darüber, was sie mag und was nicht. Welches ihre Lieblingsfarbe ist, hat Herzogin Catherine jetzt einem kleinen Fan verraten

Prinzessin Charlotte + Herzogin Catherine

Prinzessin Charlotte + Herzogin Catherine

Die sechsjährige Nevaeh hatte am Dienstag (14. November) die Ehre, einen Begrüßungsstrauß zu überreichen. Sie tat es in einem pinken Kleid und mit einer pinken Schleife im Haar.

Die Herzogin von Cambridge beugte sich, das zeigen die Bilder von ihrem Besuch im "Hornsey Road Children's Centre“, herunter zu ihrem kleinen Fan und nahm strahlend die Blumen entgegen.

Obwohl Nevaeh ein wenig eingeschüchtert bei ihrer von allen Seiten fotografierten Blumenübergabe wirkte, schaffte es Kate ein bisschen Smalltalk mit ihr zu machen.

Herzogin Catherine bekam Blumen überreicht und erfuhr die Lieblingsfarbe ihres kleinen Fans.

Herzogin Catherine bekam Blumen überreicht und erfuhr die Lieblingsfarbe ihres kleinen Fans.

Charlottes Lieblingsfarbe

"Hello“ erzählte Nevaeh wie die Begegnung mit Herzogin Catherine ablief. Als zweifache Mutter kennt sich die 35-Jährige aus mit Kindern. Und  worüber könnte man mit einem kleinen Mädchen in einem pinken Prinzessinnen-Rock besser sprechen als über Dinge, die sie besonders mag?

Die Herzogin habe sie nach ihrer Lieblingsfarbe gefragt, berichtet die Sechsjährige, die darauf geantwortet habe, sie möge Pink am liebsten. Darauf habe der royale Gast erwidert, das sei auch die Lieblingsfarbe ihrer Tochter . Damit dürfte sie gepunktet haben!

Royales Trendsetter

Prinzessin Charlotte ist mit ihren zwei Jahren, genau wie ihr großer Bruder , ein echter Trendsetter in Sachen Mode. Was die beiden kleinen Cambridges tragen, verkauft sich rasant, vom Strampler bis zum Babyschuh.

Prinzessin Charlotte

Erstes Outfit ausverkauft

05.05.2015

Charlotte Elizabeth Diana: Schon jetzt eine Style-Prinzessin

Pinke Outfits überwogen bei ihr bislang nicht. Ihre niedlichen Locken wurden aber das eine oder andere Mal mit einer Schleife gebändigt, die ihre Lieblingsfarbe hatte. Vielleicht sieht man sie nun öfter mal Ton in Ton mit Mama Kate? Einen gemeinsamen Auftritt in rosa hatten die beiden bei "Trooping the Colour“ auf dem Balkon des Buckingham Palace.

Bitte weine doch nicht, Charlotte! Die zweijährige Prinzessin musste ganz bitterlich wegen ihres Bruders Prinz George, 4, weinen. Den Grund für die dicken Tränen erfahren Sie im Video. 
© Gala

Mehr zum Thema

Star-News der Woche