Herzogin Catherine: Sportlich in High Heels

Bei ihrem ersten Solo-Auftritt seit der Geburt von Prinz George bewies Herzogin Catherine, dass sie immer noch topfit ist

Volleyball auf hohen Schuhen? Kein Problem für Herzogin Catherine! Die 31-Jährige zeigte sich am Freitag (18. Oktober) zum ersten Mal seit der Geburt von Prinz George wieder alleine auf einer Veranstaltung und schonte sich dabei nicht. Trotz ihrer charakteristischen, mehrere Zentimeter hohen Pumps mit Keilabsatz trat die Herzogin zu einem kleinen Volleyballmatch auf das Spielfeld im Londoner Olympiapark.

Laut "dailymail.co.uk" besuchte sie dort die Wohltätigkeitsorganisation "SportAid", deren Schirmherrschaft sie inne hat. Die Charity unterstützt junge Leistungsportler zum Beginn ihrer Karriere finanziell. Im eleganten Freizeit-Look mit enger Jeans, einem dunkelblauen Blazer und einem Ralph-Lauren-Oberteil sah Kate wie gewohnt großartig aus. Der drei Monate alte George blieb währenddessen wohl zuhause im Kensington Palast - vermutlich kümmerte sich Prinz William um ihn. So hätten sich die jungen Eltern gekonnt abgewechselt, schließlich sah man William erst am Vortag bei der Arbeit: Er durfte zum ersten Mal anstelle der Queen an verdiente Persönlichkeiten - darunter Tennis-Star Andy Murray - die Ritterwürde verleihen.

Herzogin Meghan

Zum US-Open-Finale in New York kam sie mit Baby Archie

Herzogin Meghan, Prinz Harry und Baby Archie
Bisher war man davon ausgegangen, dass Herzogin Meghan allein zum Tennisfinale ihrer besten Freundin Serena Williams geflogen war. Doch jetzt enthüllt die Tennisspielerin in einem Interview, dass das damals vier Monate alte Baby Archie mit Meghan in New York war.
©Gala

Prinz William + Kate Middleton

Die englische Lovestory

16. November 2019  Heute feiern Prinz William und Herzogin Catherine (hier mit ihren Kindern Prinz Louis, Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der Parade "Trooping the Colour" im Juni 2019) ihren neunten Verlobungstag. Am 16. November 2010 hielt William ganz offiziell um die Hand seiner Kate an.
5. Oktober 2019  Gebannte Blicke von George, William, Kate und Charlotte auf das Spielfeld: Die Royals fiebern im Stadion in Norwich mit ihrem Lieblings-Fußballverein Aston Villa. Insbesondere Prinz George hüpft vor Freude auf und ab - und wird mit Sicherheit bald ein genau so großer Fußballfan wie sein Vater. 
5. September 2019  Am Tag ihrer Einschulung strahlt Prinzessin Charlotte bis über beide Ohren, und ihr großer Bruder Prinz George steht stolz an ihrer Seite. Diese süße Aufnahme entstand am Kensington Palace kurz bevor sich die beiden mit Mama Herzogin Catherine und Papa Prinz William auf den Weg zur Thomas's Battersea Schule machen.
8. August 2019  Während der Siegerehrung der King's Cup Regatta scheinen sich Prinz George und Prinzessin Charlotte nicht sonderlich zu amüsieren.

225

Catherine schien ihren Solo-Auftritt jedenfalls zu genießen. Sie plauderte angeregt mit den anwesenden Sportlern, darunter auch Menschen, die im Rollstuhl sitzen, und lachte herzlich bei ihrem sportlichen Einsatz.

Es war bereits der dritte öffentliche Auftritt der jungen Mutter, seitdem George am 22. Juli zur Welt kam. Im August zeigte sie sich gemeinsam mit Prinz William bei einem Marathonrennen in Wales, im September erschien Catherine dann sogar im eleganten Abendkleid bei einem Gala-Dinner. Und die nächsten Termine stehen bereits an: Am 23. Oktober findet die Taufe des kleinen George statt - allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit - und nur einen Tag später werden sie und William bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung im Kensington Palast erwartet.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals