VG-Wort Pixel

Herzogin Catherine Solo-Termin für Kate

Herzogin Catherine
Herzogin Catherine
© Reuters
Als Prinz William Mitte der Woche zu einer Charity-Veranstaltung in den Kensington-Palast lud, fehlte seine Frau Herzogin Catherine. Nun zeigte sie sich bei einem Dinner in London - und war wie immer strahlend schön

Am Dienstagabend (26. November) blieb Herzogin Catherine bei ihrem Sohn George zu Hause, während Prinz William zum Charity-Event in den Kensington-Palast lud. Nun tauschte das Ehepaar die Rollen: Als Kate sich am Donnerstag bei einem Dinner in London zeigte, blieb diesmal William zu Hause. Kate meisterte ihren Auftritt beim "SportsAid's Annual Ball" aber auch solo meisterhaft: Im kleinen Schwarzen schritt sie über den roten Teppich und wirkte dabei fröhlich und entspannt. Zu ihrem Kleid von "Alice Temperley" soll sie laut "dailymail.co.uk" Pumps von "Jimmy Choo" getragen haben. Eine schwarze Clutch machte den Look perfekt.

Doch nicht nur das schöne Outfit von Kate sorgte an diesem Abend für Gesprächsstoff: Nachdem sie sich noch vor kurzem mit ergrautem Ansatz bei einem Termin zeigte, sahen ihre Haare nun frisch gefärbt aus. Ihre glänzende Mähne trug sie wie fast immer offen.

Im Verlauf des Abends standen dann aber ganz andere Dinge im Mittelpunkt. Als Schirmherrin von "Sport's Aid", eine Organisation zur Unterstützung junger Athleten, unterhielt sie sich angeregt mit den anwesenden Sportlern. "Ich habe Kate schon während der Olympischen Spiele getroffen und sie ist immer sehr interessiert und möchte uns Unterstützen", sagte die Ruderin Anna Watkins.

Nach einem bunten Abend und vielen interessanten Gesprächen ging es dann für Kate aber wieder nach Hause - dort haben Prinz William und ihr Sohn George sicher schon auf sie gewartet.

Catherine ist Patronin der SportsAid Charity.
Catherine ist Patronin der SportsAid Charity.
© Reuters

Mehr zum Thema