Herzogin Catherine: Was macht sie wohl den lieben langen Tag?

Herzogin Catherine hat einen strikten Tagesablauf. Und der ist weitaus weniger glamourös, als man vermuten könnte

Herzogin Catherine
Seit über sieben Jahren ist Herzogin Catherine nun bereits ein wichtiges Mitglied der britischen Königsfamilie. Doch ihr Tagesablauf ist weniger glamourös als man denkt.

Herzogin Catherine, 37, ist nun seit über sieben Jahren Teil der britischen Königsfamilie. Heißt im Klartext doch sicher: sorgenfreies Leben, mit ganz vielen schillernden Partys und ganz wenigen nervenzehrenden Verpflichtungen. Oder etwa doch nicht? Tatsächlich hat die Frau von Prinz William, 36, einen ziemlich durchgetakteten Tagesablauf.  Und der ist gar nicht so glamourös, wie man vielleicht vermuten könnte.

Herzogin Catherine: So sieht ihr Alltag aus

Obwohl die 37-Jährige eine ganze Armee von Nannys und anderen Bediensteten hat, macht sie allem Anschein nach viele Dinge im liebsten selbst. Besonders, wenn es um die drei gemeinsamen Kinder – Prinz George, 5, Prinzessin Charlotte, 3, und Prinz Louis, 10 Monate – mit William geht. Regelmäßig sieht man die Herzogin dabei, wie sie George und Charlotte von der Schule abholt.

Und auch beim Einkauf von Lebensmitteln verlässt sich die Schwiegertochter von Prinz Charles, 70, offenbar auf ihren ganz eigenen Geschmack. Denn der Anblick von Kate, die einen Einkaufswagen schiebt, ist – wenn auch wenig royal – nicht unüblich. Die Zubereitung nimmt sie übrigens ebenfalls gern in die Hand. So soll sie unter anderem viel Freude daran haben, ihrem Mann ein leckeres Dinner zu kochen.

Cockerspaniel Lupo muss natürlich dreimal täglich vor die Tür. Und wer geht Gassi? Augenscheinlich meistens Kate. Und laut "Vanity Fair" muss sie zusätzlich den ganzen Tag hinweg an die fünf Outfitwechsel durchführen. Na klar, ein Royal muss bei seinen Aktivitäten selbstverständlich wie ein Royal aussehen. Immer mit weiser Voraussicht. Denn abends könnte ja schließlich noch ein offizielles Event stattfinden.

Herzogin Catherine mit Prinzessin Charlotte

So hält Kate sich fit

Um im Blitzlichtgewitter immer fantastisch auszusehen, treibt die Herzogin regelmäßig Sport – manchmal sogar auf hohen Hacken. "Kate ist ein Sport-Junkie. Kate und Pippa ist ihr athletisches Aussehen sehr wichtig", verrät ein "Daily Mail"-Insider.

So soll die Schwester von Pippa Middleton, 35, ein ziemlich straffes Sportprogramm haben. "Die Herzogin ist ein Fan von Cross-Fit und Yoga, sie plant fast tägliche eine Laufrunde ein und mag Rad fahren", so die Quelle weiter. Auf einen Personaltrainer verzichte sie dabei gern.

Prinz George über die Fußball-Skills seiner Mutter

"Nicht zu gebrauchen!"

Na, was sagt Prinz George zu der spielerischen Leistung seiner Mutter?

Zweisamkeit mit Prinz William

Wie bodenständig Kate und William sind, zeigt sich, wenn man einen Blick darauf wirft, was die beiden unternehmen, wenn sie einmal frei haben. Denn die Aktivitäten des Paares sind weder abgehoben, noch besonders ungewöhnlich. Laut "Mirror" gehen sie dann gern mal in einen örtlichen Pub oder verbringen den Abend gemeinsam auf der Couch.

Auch wenn die Schwägerin von Herzogin Meghan, 37, Teil der königlichen Familie ist, führt sie ganz offensichtlich ein ganz normales Leben, so wie es jede arbeitende Mutter tut.

Intime Gesten

Hier vergessen Kate und William die Kameras

Intime Gesten: Hier vergessen Kate und William die Kameras
Kate und William haben bei ihrem Pub-Besuch in Belfast so viel Spaß, dass sie kurzzeitig die Kameras vergessen.
©Gala

Verwendete Qullen: Mirror, Vanity Fair, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals